VLG: Fahrplanänderungen Stadtverkehr Gifhorn

Sehr geehrte Fahrgäste,

Mit dem Beginn der Herbstferien (ab 18. Oktober 2021) setzt die VLG im Gifhorner Stadtverkehr größere Änderungen um.

Durch eine Umstrukturierung des Liniennetzes verbessert sich die Anbindung der Stadtteile an den Bahnhof (Süd) erheblich. Hierzu wird die Linie 103 (Wilsche bis zum II. Koppelweg) bis zum Bahnhof (Süd) verlängert und in ihrer Fahrplanlage um 30 Min verschoben. Einwohnerinnen und Einwohner aus Wilsche, der BGS-Siedlung, dem Blumenviertel und Gifhorn Ost erreichen somit umsteigefrei den Bahnhof und die Züge in Richtung Wolfsburg und Hannover.

In diesem Zusammenhang wird auch der Fahrweg der Linie 101 (Neubokel nach Winkel) verändert. Die Linie fährt zukünftig von Neubokel über Wilsche und die BGS-Siedlung bis zur  Innenstadt und verdichtet so die Line 103. Wilsche und die BGS Siedlung erhalten dadurch einen attraktiven 30-Minuten-Takt.

Eine neue Linie 108 verkehrt künftig zwischen „Am Wittkopberg“ und „Kästorf Storchenblick“ über „Ummersche Heerstraße“. Dieser bisher nicht erschlossene Bereich von Gamsen und Kästorf wird dann stündlich neu erschlossen mit kurzen Wegen zu den Haltestellen ausgestattet.

 

Die Fahrpläne finden Sie auf der Seite des Regionalverbands Großraum Braunschweig unter Fahrpläne

 

Quelle: Landkreis Gifhorn

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: