DB: Streikankündigung der Gewrkschaft EVG bei der Deutschen Bahn (Warnstreik)

vsl. ab Montag den 10.Dezember 2018

Ab Montag, den 10. Dezember 2018 kommt es aufgrund von Warnstreiks zu erheblichen Beeinträchtigungen im Regionalverkehr in Niedersachsen und Bremen.

Ein Sprecher der Gewerkschaft EVG hat bundesweite Streikmaßnahmen bei der Deutschen Bahn am Montagmorgen zwischen 5 und 9 Uhr angekündigt. Es ist davon auszugehen, dass es auch darüber hinaus Beeinträchtigungen im Bahnverkehr geben wird.
Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).Sobald uns genaue Informationen über die Streikmaßnahmen vorliegen, werden wir Sie informieren. Aktueller Stand: 09.12.2018 16:30 Uhr

Folgen Sie uns auch auf Twitter (Regio_Nord NDS).

Bitte informieren Sie sich kurz vor Fahrtantritt über den DB Navigator , www.bahn.de/aktuell oder mobil.bahn.de/ und achten Sie auf Ansagen an den Stationen.

Über die aktuelle Pünktlichkeit von Zügen, an der von Ihnen gewünschten Station, informieren wir Sie auch unter www.bahn.de/ris oder die mobile Versionmobil.bahn.de/ris .
In der Live-Auskunft bzw. Live-Auskunft mobil erhalten Sie eine Übersicht der Züge, die auf Ihrer Strecke fahren. Züge, die ausfallen, werden in der Live-Auskunft nicht angezeigt.

Mit der neuen DB Streckenagent-App informieren wir Sie bei Störungen auf Ihrer Linie sofort und zuverlässig über Auswirkungen und Alternativen zur Weiterfahrt. Keine Registrierung erforderlich. Alle Infos zur App unter bahn.de/streckenagent.

Quelle: DB Regio AG Region Nord Niedersachsen

Letzte Aktualisierung 09.12.2018 17:17 Uhr – DB Regio Nord (TP Nord)

Der Beitrag verfällt am: Monday 10 December 2018 12:00

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: