BSVG: Walk4Help am 26. Mai – Willy-Brandt-Platz für den Verkehr gesperrt

Buslinien 411, 419, 429 und Tramlinie 5 fahren eine Umleitung

Anlässlich des Walk4Help 2019 am Sonntag, 26. Mai, Start und Ziel sind am BraWoPark, Willy-Brandt-Platz, wird der Bereich zwischen Berliner Platz und Willy-Brandt-Platz für den Verkehr und die Straßenbahn teilweise voll gesperrt.

 

Straßenbahnlinie 5

Für die Auf- und Abbauarbeiten der Sicherheitseinrichtungen für den Walk4Help wird die Straßenbahnstrecke zwischen Leonhardplatz, Willy-Brandt-Platz und Hauptbahnhof am Sonntag von 0:00 bis 24:00 Uhr gesperrt und die Straßenbahnen der Linie 5 umgeleitet.

Die Bahnen der Linie 5 fahren am Sonntag, 26.05, in der Zeit von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr vom Hauptbahnhof über „John-F.-Kennedy-Platz“ zur Ersatzhaltestelle „Schloss“ im Waisenhausdamm und weiter auf dem regulären Linienweg. Von Broitzem kommend fahren die Bahnen die gleiche Umleitung.

Aufgrund des verkürzten Linienweges fährt die Linie 5 ab Hauptbahnhof ca. drei Minuten später als im Fahrplan angegeben ab. Zwischen Broitzem und der Ersatzhaltestelle „Schloss fahren die Bahnen nach dem gültigen Fahrplan für Sonn- und Feiertage. Die Haltestellen „Georg-Eckert-Straße“, „Museumstraße“, „Am Magnitor“, „Leonhardplatz“ und „Willy-Brandt-Platz“ können nicht bedient werden.

 

Buslinien 411, 419 und 429

Die Busse der Linien 411, 419 und 429 fahren während der Sperrung von ca. 8:00 bis 22:00 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Leonhardplatz eine Umleitung über die Ottmer-Straße und Kurt-Schuhmacher-Straße, die Haltestelle „Willy-Brandt-Platz“ kann in beiden Richtungen nicht bedient werden. Die Fahrzeiten bleiben unverändert. Es kann zu Verzögerungen auf den Buslinien kommen.

 

siehe auch: RBS: Regiobus-Linie 730 Streckensperung zwischen Helmstedter Straße und Hauptbahnhof am Sonntag, 26. Mai 2019

Quelle: Verkehrs-GmbH
22.05.2019

Der Beitrag verfällt am: Monday 27 May 2019 02:00

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: