BSVG: Vollsperrung Madamenweg Bauabschnitt 1-3 – Umleitung Buslinie 418 |Update |

Ab Montag, den 18. Oktober 2021, Betriebsbeginn, bis Freitag, den 29. Oktober 2021, Betriebsende, wird der Madamenweg in drei Bauabschnitten für Asphaltierungsarbeiten teilweise voll gesperrt.

1. Bauabschnitt vom 18. Oktober 2021 – 21. Oktober 2021:
Vollsperrung ab Haltestelle „An der Horst“ bis „Schwarzer Kamp“.

Aus diesem Grund fährt die Linie 418 mit Ziel Lamme „Backhausweg“, in beiden Richtungen, während der gesamten Bauzeit, eine Umleitung über: Altstadtring / Sackring / Rudolfplatz / B1 / Raffturm / Lamme.

Alle Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden bedient.

Im 1. Bauabschnitt beginnen und enden alle Tourenwagen mit Ziel „Reuchlinstraße“
an der Haltestelle „Madamenweg“, stadtauswärts, bzw. starten wieder an der Haltestelle
„Madamenweg“ der Buslinien 419, 423, 426, 461 in Fahrtrichtung Cyriaksring, um dann der
bestehenden Umleitungsstrecke der Baumaßnahme Sonnenstraße über Cyriaksring,
Luisenstraße und Friedrich-Wilhelm-Platz zu folgen.

Im 2. Bauabschnitt (23. bis 26.10.): beginnen und enden alle Tourenwagen mit Ziel „Reuchlinstraße“ an der Haltestelle „Schwarzer Kamp“

 

Im 3. Bauabschnitt (26. bis 29.10.): beginnen und enden alle Tourenwagen mit Ziel „Reuchlinstraße“ in der Wendeschleife „Reuchlinstraße“

Außerdem wird ab Freitag, 22. Oktober, ein Anruf-Linien-Taxi (ALT) eingerichtet, das halbstündlich zwischen den Haltestellen „Schwarzer Kamp“ und „Madamenweg“ verkehrt. Dadurch ist ein Anschluss an die Fahrten der Linie 418 mit Beginn bzw. Ende in Lamme, die während der Baumaßnahme über den Rudolfplatz umgeleitet werden, sichergestellt.

 

Bitte denken Sie an eine telefonische Voranmeldung für die ALT-Fahrten.
Der ALT-Fahrplan liegt ebenfalls vor: ALT Madamenweg ab 22. Oktober

Die beschriebenen Fahrplanänderungen sind nicht in EFA erfasst.

Quelle: EFA

JJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: