BSVG: Strecke zwischen Hagenmarkt und Radeklint für Tram-Linie 4 gesperrt

Tramlinie 4 fährt bis auf weiteres eine Umleitung

Nach einem Defekt an einem Schmutzwasserhausanschluss an der Hagenbrücke, wurde der Streckenabschnitt zwischen den Straßen Höhe und Casparistraße für den Straßenbahnverkehr bis auf weiteres gesperrt. Die Tram-Linie 4 fährt während der Sperrung eine Umleitung und kann die Haltestellen „Alte Waage“, „Radeklint“ und „Inselwall“ nicht bedienen. Für Fahrten zwischen Rathaus und Radeklint werden Fahrtgäste gebeten die Busse der Linien 411, 416, 450, 480 und 560 zu nutzen.

 

Die Umleitungen der Tram-Linie 4 am Wochenende

Am Samstag, 08. und Sonntag, 09. Dezember verkehrt die Tramlinie 4 von Betriebsbeginn bis Betriebsende zwischen Helmstedter Straße und Stadion. Die Fahrzeiten in dem Streckenabschnitt Helmstedter Straße, Rathaus und Hagenmarkt bleiben unverändert.

 

Die Umleitungen ab Montag

Ab Montag, 10. Dezember verkehrt die Linie von ca. 6:00  bis 20:15 Uhr im 15-Minuten-Takt auf ihrem regulären Linienweg ab Helmstedter Straße bis zur Georg-Eckert-Straße. Von hier fahren die Bahnen dann über die Haltestellen „Schloss“, „J.-F.-Kennedy-Platz“ und „Campestraße“ zum Hauptbahnhof und über die gleiche Route zur Georg-Eckert-Straße zurück. Von hier dann auf dem regulären Linienweg bis zur Haltestelle „Helmstedter Straße“.

Im Frühverkehr um 5:02 und 5:32 Uhr ab Helmstedter Straße sowie im Abendverkehr ab 20:15 Uhr verkehren die Bahnen zwischen Helmstedter Straße über Rathaus zum Stadion.

Die Dauer der Sperrung steht noch nicht fest. Fahrgäste werden gebeten auf Tagesaktuelle Meldungen zu achten.

Quelle: Verkehrs-GmbH

07.12.18

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: