BSVG: Pendelverkehr nach Völkenrode Buslinie 416

Zwischen Sonntagnachmittag, 13. Juni und Montag, 14. Juni 2021 wird der Bahnübergang über die Peiner Straße zwischen Watenbüttel und Völkenrode für den Verkehr beidseitig voll gesperrt. Dies hat ab etwa 15.30 Uhr bis Betriebsschluss Auswirkungen auf die Linienführung der Buslinie 416.

Ab der Haltestelle „Am Grasplatz“ verlässt diese in beiden Fahrtrichtungen ihren regulären Linienweg, verkehrt über die Haltestelle „Neuruppinstraße“ weiter zur Haltestelle „PTB“ und endet hier. Von der Haltestelle „PTB“ fährt ein Pendelbus über Bortfeld weiter nach Völkenrode, der hier jedoch ausschließlich die Haltestellen „Am Dorfplatz“ und „Karl-Sprengel-Straße“ bedienen kann. Die Haltestellen „Am Bruchkamp“ und „Gosekamp“ können nicht angefahren werden. An der Haltestelle „Am Grasplatz“ hält die Buslinie 416 stadtauswärts planmäßig, stadteinwärts am Bussteig der Linie 433 (vor Rewe). Insgesamt verzögert sich die Fahrtzeit nach Volkmarode durch die Umleitung über Bortfeld um etwa 15 Minuten. Fahrten des Pendelbusses ab „Am Dorfplatz“ in Völkenrode beginnen stadteinwärts daher statt um .02 und .32 Uhr nun um .16 und .46 Uhr. Ein Umstieg von und zur Buslinie 416 an der Haltestelle „PTB“ ist gewährleistet.

Ein genauer Baustellenfahrplan steht hier zum Download zur Verfügung. Fahrgäste können sich zudem über die BSVG-Servicehotline unter 0531 383-2050 informieren.

 

Quelle: Verkehrs-GmbH
10.06.2021

Der Beitrag verfällt am: Montag 14 Juni 2021 12:00

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: