Erixx: RB42/43 | TEILAUSFÄLLE WOLFENBÜTTEL – VIENENBURG/ VIENENBURG – GOSLAR

Vom 27. August bis zum 14. September ist die Strecke auf der RB42|43 zwischen Goslar und Schladen voll gesperrt. Zwischen Schladen und Vienenburg muss eine Eisenbahnbrücke erneuert werden. Wie der Regionalverband Großraum Braunschweig in einer Pressemitteilung berichtet, ist ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

Nach den Sommerferien verkehrt die RB42/43 wieder zwischen Wolfenbüttel und Schladen. Von Braunschweig fahren die Züge zu den bekannten Abfahrtszeiten bis Schladen. Ab hier ist ein Schienenersatzverkehr bis Goslar eingerichtet.

Züge in Börßum und Schladen fahren früher ab

Da die Strecke zwischen Wolfenbüttel und Schladen nur eingleisig befahrbar sein wird und die Züge Richtung Braunschweig im Gegengleis verkehren, ändern sich die Abfahrtszeiten der Züge in Schladen und Börßum. Dort fahren die Züge sieben bis acht Minuten früher ab.

Für Fahrgäste ab Goslar startet der SEV über Oker und Vienenburg nach Schladen. Dort besteht dann Anschluss an die RB42|43.

Für Fahrgäste aus Bad Harzburg fährt ein Schienen-Pendelverkehr bis Vienenburg. Von dort dann ein SEV nach Schladen. Dann besteht wieder Anschluss an die RB42|43.

Für den Schülerverkehr

Diese Maßnahme wird vor allem für den Schülerverkehr bereitgestellt. Damit auf diese Weise alle Schülerinnen und Schüler aus dem Südkreis Wolfenbüttel pünktlich zu den Schulen in Wolfenbüttel und zurück kommen.

Ab 15. September läuft der gesamte Schienenverkehr wieder normal.

Der Fahrplan für den Schienenersatzverkehr ist in der elektronischen Fahrplanauskunft hinterlegt, auch auf der erixx Webseite ist dieser zu finden.

Fahrgäste werden gebeten die teilweise veränderten Abfahrtszeiten sowie die verlängerte Fahrzeit des Schienenersatzverkehrs zu berücksichtigen.

 

Quelle: RegionalHeute.de
22.08.2020

oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: