ÖPNV Ticker:
Region: Alle Informationen zu COVID-19 im ÖPNV | Update 04.04.2020 | Neue Infos VRB – DB

Region: Alle Informationen zu COVID-19 im ÖPNV | Update 04.04.2020 | Neue Infos VRB – DB



Hier finden sie alle Informationen über die aktuelle Lage im ÖPNV in der Region. 


 

Offizielle Information des VRB:

Sehr geehrte Fahrgäste!

Die aktuelle Situation aufgrund der Corona-Pandemie versetzt uns in die Lage, Sie zu bitten, sich vorab mit VRB-Fahrscheinen zu bevorraten, damit Sie zu jeder Zeit einen gültigen Fahrschein vorlegen können, auch wenn derzeit kein Verkauf in den Bussen stattfindet. Fahrscheine gibt es in vielen Vorverkaufsstellen (Zusammenstellung), Kiosken, an den Fahrscheinautomaten in den Straßenbahnen, an den Bahnhöfen und im Internet unter https://www.verkehr-bs.de/shop/ 

Grund hierfür ist, dass der Fahrscheinverkauf zum Schutz des Fahrers bis auf Widerruf ausgesetzt ist. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen nach wie vor gelten: jeder Fahrgast muss sich vor Fahrtantritt mit einem gültigen Fahrschein versehen, siehe § 6 Beförderungsbedingungen. Kommt der Fahrgast dieser Pflicht nicht nach, so ist er zur Zahlung eines erhöhten Beförderungsentgeltes verpflichtet, s. § 9 Beförderungsbedingungen.
Diese mit der Genehmigungsbehörde (LNVG) abgestimmte Regelung gilt ab sofort für zunächst 6 Wochen bis zum 15. Mai 2020.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr VRB

Zur aktuellen Lage haben wir in unserer Pressemitteilung vom 03.04.2002 ein Zwischenfazit herausgegeben.

Braunschweiger Verkehrs-GmbH:
KVM & PVG

Leider breitet sich das Coronavirus weiter aus und führt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Die Aufrechterhaltung des Bus- und Bahnverkehrs in Braunschweig hat für die BSVG dennoch höchste Priorität. Über die aktuellen Entwicklungen rund um den ÖPNV halten wir Sie hier auf dem Laufenden:

(Braunschweig) Ab 23. März 2020 verkehrt die BSVG nach einem Sonderfahrplan.
Die Linien 10, 435, 437, 461, 464, 466, 480, 481, 482 und 493 werden bis auf Weiteres eingestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: BSVG: Sonderfahrplan ab dem 23.03.2020 bei der Verkehrs-GmbH
Sonderfahrpläne der PVG können sie hier Downloaden: https://www.oepnvbs.de/fahrpl/Sonderfahrpläne_PVG.rar

Alle Fahrplandaten sind in die Elektronische Fahrplanauskunft eingepflegt.

 

Getroffene Maßnahmen für die Sicherheit und den Schutz von Fahrgästen und Fahrpersonal

o Kein Einstieg vorn mehr: Sperrung Tür 1 und erste Sitzreihe direkt hinter dem Fahrerplatz in allen Bussen und Trams.

o   Einstieg nur noch an den hinteren Türen.

o   Bei den Tramino und den 95er-Stadtbahnen ist der Einstieg vorne an Tür 1 nur für Rollstuhlfahrerinnen und –Fahrer frei.

o   Kein Fahrscheinverkauf beim Fahrpersonal.

o   Es gilt dennoch  die Fahrscheinpflicht. Fahrgäste nutzen bitte das Angebot im Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen, im Service-Center, im Service- Point am Hauptbahnhof oder den Online-Ticketshop in der APP BSVG Netz.

o  Desinfizieren des Fahrgastraums an den Endhaltepunkten.

o  Zwangsöffnung aller Türen zum häufigen Durchlüften des Fahrgastraums und Vermeidung des Kontaktes von Haltewunschtastern.

o   Hinweis: Im Busbereich kann Tür 3 bei den Gelenkbussen bis Baureihe 2018 nicht ohne Betätigung des Haltewunschtasters  geöffnet werden.

Alle Fahrplandaten sind ab sofort in die Elektronische Fahrplanauskunft eingepflegt.

Für weitere Informationen:

 

Service-Center – Bohlweg 26, 38100 Braunschweig

montags bis freitags 9.00 bis 18.00 Uhr
samstags 9.00 bis 14.00 Uhr

Service-Point am Hauptbahnhof – Bahnhofsvorplatz

montags bis freitags 6.30 bis 18.00 Uhr
samstags 10.00 bis 14.00 Uhr

Service-Hotline –  (05 31) 3 83-20 50

montags bis freitags 6.00 bis 18.00 Uhr
samstags 10.00 bis 14.00 Uhr

 

ONS und PVG:

Aufgrund der aktuellen Situation wird es zum morgigen 25.03.2020 eine erneute Fahrplanänderung geben.
Die Verkehrsunternehmen ONS und PVG fahren dann nach einem Sonderfahrplan, der an den Samstagsfahrplan mit einigen Verstärkerfahrten morgens und abends angelehnt ist.
Die Sonderfahrpläne finden Sie auch im Internet unter www.efa.de oder in der VRB-App.

Das ONS Service-Center im Peiner Bahnhof ist auch weiterhin für Sie geöffnet, jedoch zu geänderten Zeiten: Mo.-Fr.: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass wir auch telefonisch unter 05171/988 98 66 nur während der Öffnungszeiten erreichbar sind.

Wir bitten Sie, sich Ihre Fahrkarten nach Möglichkeit im Voraus zu kaufen.

Linie 500 Peine-Edemissen-Peine
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 500 Peine-Edemissen-Peine

Linie 501 Bründeln – Hohenhameln – Gr. Ilsede – Peine
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 501 Bruendeln-Hohenhameln-Gr. Ilsede-Peine

Linie 502 Harber – Hohenhameln – Schwicheldt – Peine
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 502 Harber-Hohenhameln-Schwicheldt

Linie 503 Peine-Handorf-Klein Bülten-Groß Ilsede
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 503 Peine-Handorf-Kl.Buelten-Gr. Ilsede

Linie 505 Peine-Vöhrum-Röhrse-Oelerse
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 505 Peine-Voehrum-Roehrse-Oelerse

Linie 506 Eickenrode – Eddesse – Edemissen – Peine
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 506 Peine-Edem.-Edesse-Eickenrode

Linie 507 Oelerse – Abbensen – Edemissen
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 507 Oelerse-Abbensen-Edemissen

Linie 508 Edemissen – Rietze – Wipshausen
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 508 Edemissen-Rietze-Wipshausen

Linie 530 Peine – Groß Ilsede – Lengede – Broistedt
Hier finden Sie alle Informationen: Linie 530 Peine-Gr.Ilsede-Lengede-Broistedt

weitere Linienänderungen der PVG finden auf der Seite vom VRB
Sonderfahrpläne der PVG können sie hier Downloaden: https://www.oepnvbs.de/fahrpl/Sonderfahrpläne_PVG.rar

 

Stand: 25.03.2020


VLG Landkreis Gifhorn:

Sehr geehrte Fahrgäste,

Im Zuge der Schulschließungen in Niedersachsen wird der Busverkehr im Landkreis Gifhorn (VLG, BBG und VB Bachstein) ab Montag, dem 16.03.2020 nach dem Ferienfahrplan gefahren.

Darüber hinaus gilt folgende Regelung:

Im Sinne eines bestmöglichen Schutzes des Fahrpersonals bleibt ab Montag, 16.03. die vordere Tür geschlossen.
Ein- und Ausstieg erfolgt an der hinteren Tür. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Fahrscheine mehr im Bus verkauft.
Fahrgäste werden gebeten, sich im Vorfeld mit Zeitkarten, Tageskarten oder Mehrfahrten zu versorgen.
Diese können noch bis incl. Sonntag im Vorverkauf in den Bussen erworben werden.

Ab Montag können diese Fahrscheine vorübergehend nur noch in Servicestellen erworben werden:

  • VLG-Kundenzentrum, Michael-Clare-Straße 2, Gifhorn
  • VLG-Betriebshof, Wolfsburger Straße 1, Gifhorn
  • Bischof-Reisen, Wittinger Straße 31-33, Wesendorf
  • Baxmann-Reisen, Dorfstraße 158, Neudorf-Platendorf
  • Omnibus Gades, Am Bahnhof 9, Brome
  • Admiral-Reisen, Kakerbeck 3, Wittingen (Kakerbeck)
  • Kube-Reisen, Flahnweg 3, Müden

 


 

Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig mbH KVG: 

Betriebseinschränkungen bei der KVG-Braunschweig aufgrund des Coronavi-rus

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus ist es Ziel der KVG-Braunschweig, auch im Falle einer Pandemie ein öffentliches Verkehrsangebot sicherzustellen. Dabei ist die Gesundheit der Mitarbeitenden und der Fahrgäste oberste Prämisse. Deshalb werden im Verkehrsgebiet der KVG-Braunschweig folgende Maßnahmen in Abstimmung mit dem Verkehrsverbund Region Braunschweig (VRB), ab Montag 16.03.2020 umgesetzt.

1. Die vorderste Tür der Busse bleibt geschlossen, so dass dort kein Ein- und Ausstieg mehr möglich ist. Die Fahrgäste werden gebeten, die hinteren Türen zu benutzen.

2. Direkte Folge dieser Maßnahme ist, dass keine Tickets mehr beim Fahrpersonal gekauft werden können. Angesichts der außergewöhnlichen Situation werden die Fahrgäste gebeten, ihre Tickets in den Vorverkaufsstellen und Automaten zu erwerben.

Fahrgäste werden gebeten, die Fläche hinter dem Fahrerarbeitsplatz und die erste Sitzreihe frei zu halten. Die KVG-Braunschweig ist sich bewusst, dass die Maßnahmen eine Komforteinbuße für die Fahrgäste darstellen. Angesichts der außergewöhnlichen Situation und zum Zwecke der Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs sind diese Maßnahmen jedoch notwendig.

3. entfallen. durch Sonderfahrplan ersetzt.

Anmerkung: Sollten sie nicht die möglichkeit haben, Fahrscheine im Vorverkauf zu erwerben, so ist die mitnahme in den Busse der KVG weiterhin möglich. Bitte Kaufen sie sich Fahrscheine in der Nächsten Vorverkaufstelle. Eine Liste der Verkaufstellen finden sie auf der Homepage der KVG Braunschweig unter: https://www.kvg-braunschweig.de/Tickets-und-Preise/Verkaufsstellen/

 

Liebe Fahrgäste,

die KVG Braunschweig ist auch in der derzeitigen Situation weiter für Sie da, wenn Sie zur Arbeit, zum Arzt oder zum Lebensmitteleinkauf fahren müssen. Ziel ist, einen möglichst stabilen Betrieb zu gewährleisten und dabei mit verschiedenen vorbeugenden Maßnahmen auf die Sicherheit und Gesundheit unserer Fahrgäste und unseres Fahrpersonals zu achten.

Dafür müssen wir unser Fahrangebot aber entsprechend den wechselnden Gegebenheiten anpassen.

Aufgrund der geringeren Nachfrage infolge der Coronapandemie wird deshalb seit Dienstag, dem 24.03.2020, das Fahrplan-Angebot bis auf Weiteres wie folgt geändert

Stadt Salzgitter

Montags bis freitags gilt der Samstagsfahrplan.   Samstags und sonntags gelten die normalen Fahrpläne. An allen Tagen entfallen die Fahrten, die an den Endhaltestellen nach 22:00 Uhr beginnen. Die Flächen-AST Verkehre werden an allen Tagen nur bis 22:00 Uhr durchgeführt.

Abweichungen von den oben beschrieben Änderungen für die Stadt Salzgitter gibt es auf folgenden Linien :

Linie 621 / 626 / 627 / 628 : Die Linien des Berufsverkehrs fahren von Montag bis Freitag nach dem Regulären Montag-Freitagsfahrplan ohne Einschränkungen.

Linie 790 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 05:38 Uhr von SZ-Steterburg nach Wolfenbüttel angeboten.

Fahrplantabellen Sonderfahrplan:

601 SZ-Lebenstedt – Braunschweig – EXPRESSLINIE (aktuell kein Verkehr)
602 SZ-Lebenstedt – SZ-Üfingen – SZ-Thiede/Steterburg
603 SZ-Bad – SZ-Immendorf – SZ-Thiede/Steterburg
604 SZ-Lebenstedt – SZ-Thiede/Steterburg – Wolfenbüttel
606 SZ-Lebenstedt – SZ-Lichtenberg – Oelber a.w.W. – Baddeckenstedt
607 SZ-Lebenstedt – (Wolfenbüttel) – Cramme – Klein Flöthe
608 SZ-Lebenstedt – SZ-Fredenberg – Berel – SZ-Lebenstedt
610 EXPRESS-LINIE : SZ-Lebenstedt – SZ-Bad
611 SZ-Bad – SZ-Gitter – SZ-Hohenrode
612 SZ-Lebenstedt – SZ-Salder – SZ-Gebhardshagen – SZ-Bad
613 SZ-Lebenstedt – SZ-Salder – SZ-Gebhardshagen – SZ-Bad
615 SZ-Bad – Fachhochschule (aktuell kein Verkehr)
616 SZ-Lebenstedt – SZ-Fredenberg
618 SZ-Bad : Waldfriedhof – Bahnhof – Thermalsolbad
619 SZ-Lebenstedt – SZ-Fredenberg – SZ-Lichtenberg
620 SZ-Thiede/Steterburg – BS-Rüningen – Braunschweig
621 SZ-Lebenstedt – MAN/Alstom
626 SZ-Lebenstedt – SZ-Hallendorf – Salzgitter-AG
627 SZ-Lichtenberg – SZ-Lebenstedt – Salzgitter-AG
628 SZ-Bad – SZ-Gebhardshagen – Salzgitter-AG
630 SZ-Lebenstedt – SZ-Hallendorf – WF-Adersheim – Wolfenbüttel
640 SZ-Lebenstedt – Broistedt – Lengede

Stadt Wolfenbüttel / Landkreis Wolfenbüttel

Montags bis freitags gilt der Samstagsfahrplan, die Stadtbuslinien nehmen ihren Betrieb eine Stunde früher auf. Samstags und sonntags gelten die normalen Fahrpläne. An allen Tagen entfallen die Fahrten, die an den Endhaltestellen nach 22:00 Uhr beginnen. Die Flächen-AST Verkehre werden an allen Tagen nur bis 22:00 Uhr durchgeführt.

Abweichungen von den oben beschrieben Änderungen für die Stadt bzw. den Landkreis Wolfenbüttel gibt es auf folgenden Linien :

Linie 710 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 04:30 Uhr von Winnigstedt nach Wolfenbüttel angeboten.

Linie 789 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 05:53 Uhr von WF,Kornmarkt nach WF-Linden angeboten.
Linie 790 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 05:38 Uhr von SZ-Steterburg nach Wolfenbüttel angeboten.
Linie 792 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 06:00 Uhr von WF,Atzum über Kornmarkt nach WF-Atzum angeboten.
Linie 794 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 05:44 Uhr von WF, In den Schönen Morgen über Kornmarkt nach WF, In den Schönen Morgen angeboten.
Linie 795 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 05:36 Uhr von WF,Salzdahlumer Straße über Kornmarkt nach WF,Salzdahlumer Straße angeboten.
Linie 797 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 05:47 Uhr von WF,Halchter über WF-Fümmelse nach WF-Halchter angeboten.

Linie 799 : Von Montag bis Freitag wird in Ergänzung zum Samstagsfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 06:17 Uhr von WF-Linden,Süd über Kornmarkt  nach WF-Linden,Süd angeboten.

Fahrplantabellen Sonderfahrplan:

710 Wolfenbüttel – Winnigstedt
789 WF-Linden,Okertalsiedlung – WF,Kornmarkt (- Gr. Stöckheim)
790 Kornmarkt – Gr. Stöckheim – SZ-Thiede/Steterburg
791 WF,Lebenshilfe/Atzum – Kornmarkt – Westring und zurück
792 WF-Atzum – Kornmarkt – Westring und zurück
793 Neuer Weg – Fachhochschule – Exer und zurück (aktuell kein Verkehr)
794 In den Schönen Morgen – Bahnhof – Kaltes Tal und zurück
795 Salzdahlumer Str.-Kornmarkt-W.-Raabe-Schule-Westring und zurück
796 Schweigerstr. – Ahlum – Wendessen – Kornmarkt
797 Halchter – Kornmarkt – Fümmelse und zurück
798 WF-Salzdahlum – Exer – Kornmarkt
799 WF-Linden-Süd – In den Schönen Morgen – Kornmarkt

Stadt Helmstedt / Landkreis Helmstedt:

Es gilt der Ferienfahrplan. An allen Tagen entfallen die Fahrten, die an den Endhaltestellen nach 22:00 Uhr beginnen.

Fahrplantabellen Sonderfahrplan:

360 Königslutter – Ochsendorf – Neindorf – Nordsteimke – Wolfsburg
370 Helmstedt – Schöningen – Schöppenstedt
371 Schöningen – Twieflingen – Gr. Dahlum – Schöppenstedt
372 Söllingen – Gevensleben – Schöppenstedt
380 Helmstedt – Grasleben – Velpke – Wolfsburg
381 Velpke – Grafhorst – Bahrdorf – Mackendorf – Groß Sisbeck
382 Schulfahrplan Samtgemeinde Velpke (aktuell kein Verkehr)
383 Volkmarsdorf – Hehlingen – Wolfsburg
384 Königslutter – Bornum – Glentorf – Lauingen – Königslutter
385 Königslutter – Beienrode – Neindorf – Ochsendorf
386 Lehre – Brunsrode – Essenrode (aktuell kein Verkehr)
387 Königslutter – Boimstorf – Lehre – Wendhausen – Essehof (aktuell kein Verkehr)
388 Essenrode – Lehre – Essehof/Kampstüh
390 Helmstedt – Süpplingen – Frellstedt – Räbke – Lelm – Königslutter
391 W.-v.-Siemens-Str. – Maschsiedlung –  Markt – Leipziger Str. – Galgenbreite
392 Emmerstedt – Glockberg – Bahnhof – Markt
393 Helmstedt – Süpplingenburg – Königslutter
394 Helmstedt – Barmke – Grasleben – Rennau – Volkmarsdorf
395 Schöningen – Büddenstedt – Offleben – Schöningen
396 Helmstedt – Süpplingen – Warberg – Schöningen
397 Helmstedt – Büddenstedt – Schöningen – Jerxheim – Gevensleben
398 Helmstedt – Wolsdorf – Warberg
399 Anruf-Linien-Taxi: Bahnhof – Markt – Bad Helmstedt – Beendorf

Bad Harzburg / Braunlage

Es gilt der Ferienfahrplan. An allen Tagen entfallen die Fahrten, die an den Endhaltestellen nach 22:00 Uhr beginnen.

Fahrplantabellen Sonderfahrplan:

820 Bad Harzburg – Braunlage – St. Andreasberg
871 Stadtverkehr Bad Harzburg
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (Ringverkehr)
874 Bad Harzburg – Eckertal
875 Bad Harzburg – Molkenhaus – Rabenklippe – Radau Wasserfall (aktuell kein Verkehr)
879 Braunlage – Hexenritt (aktuell kein Verkehr)

Nachfolgend können Sie sich die Fahrpläne der KVG-Braunschweig anzeigen und ausdrucken lassen.

Die Fahrpläne liegen im PDF-Format vor. Für die Anzeige benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.  Falls der Adobe Acrobat Reader auf Ihrem Rechner nicht installiert ist, können Sie ihn sich hier kostenfrei herunterladen.

Die Fahrpläne erhalten Sie in gedruckter Form auch in den KVG-Mobilitätszentralen und privaten Vorverkaufsstellen.

Für weitere Informationen:
Herr Dr. Michael Thiesies
KVG mbH Braunschweig
Hauptverwaltung
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-60
Telefax: 05341 4099-44
Email: michael.thiesies@kvg-braunschweig.de

Bachstein:

Ab Samstag, 14.03.2020 – Kein Einstieg vorne und kein Ticketverkauf in den Bussen der Verkehrsbetriebe Bachstein

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden deutlichen Fahrgastrückgänge werden alle Buslinien der Verkehrsbetriebe Bachstein in den Landkreisen Gifhorn und Wolfenbüttel ab dem 30. März 2020 bis auf weiteres montags bis samstags nach einem erweiterten Samstagsfahrplan bedient. Der reguläre Samstagsfahrplan wird hierbei um zahlreiche Fahrten am Morgen erweitert.

Die Verkehrsbetriebe Bachstein arbeiten, in enger Absprache mit dem Landkreis, an geeigneten Maßnahmen, um das Infektionsrisiko für Mitarbeiter und Dritte zu minimieren und die notwendige Personenbeförderung sicherzustellen.

Die Erweiterungen des Samstagsfahrplans im Detail:

Wolfsburg

  • Initiates file downloadLinie 160 fährt zusätzlich um 05:32 Uhr ab Brome nach Wolfsburg und um 06:38 Uhr von Wolfsburg nach Brome. Die Fahrten um 23:49 Uhr und 0:55 Uhr entfallen.
  • Initiates file downloadLinie 335 fährt mit den Fahrten 33501 und 33510 weiterhin ins VW-Werk.

Hornburg

  • Initiates file downloadLinie 750 fährt zusätzlich um 05:32 Uhr.
  • Initiates file downloadLinie 754 fährt zusätzlich um 19:57 Uhr. Die Fahrt um 22:57 Uhr entfällt. Die ALT-Fahrten werden als normale Fahrten angeboten.
  • Initiates file downloadLinie 757 fährt zusätzlich um 05:28 Uhr und 07:29 Uhr. Die Fahrt um 06:35 Uhr startet bereits an der Haltestelle Schladen, Bahnhof. Die ALT-Fahrten werden als normale Fahrten angeboten.

 


Wolfsburger Verkerhs-GmbH:

Die Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) wird, auf Empfehlung des Verkehrsverbundes Region Braunschweig (VRB), ab Montag keine Fahrkarten mehr in den Bussen verkaufen. Die Fahrgäste werden gebeten die Fahrkarten in den Vorverkaufsstellen zu erwerben. Diese sind zu finden unter https://www.wvg.de/fahrgastinfo/tickets-preise/vorverkaufsstellen.html. Der Einstieg ist ab Montag nur an der hinteren Tür möglich. Für die Fahrten mit der WVG ist ein gültiger Fahrausweis notwendig.

 

Ab Montag, 6. April 2020 zusätzlicher Service der WVG:
Der Verkauf der Fahrkarten wird aus einem WVG-Verkaufsmobil, einem extra gekennzeichneten Bus, heraus stattfinden. Die mobile Verkaufsstelle wird in vielen Stadtteilen präsent sein. Hier gehts zum Fahrplan.

 

Ab Montag, 23. März 2020, fährt die Wolfsburger Verkehrs-GmbH, von montags bis samstags, nach einem Sonderfahrplan. Dabei handelt es sich um einen modifizierten Sonntagsfahrplanbei dem unter anderem bis 10 Uhr auf allen Linien zusätzliche Fahrten angeboten werden. Die Linie 267 bedient von Montag bis Freitag, mit je vier Fahrten, die Normalschicht im Volkswagen Werk. Sonntags fährt die WVG wie gewohnt nach dem regulären Sonntagsfahrplan.

Änderungen auf folgenden Linien:

Die Linien 201 und 202 fahren ganztätig im 30-Minuten-Takt.

Die Linien 203 und 204 fahren ganztägig im 60-Minuten-Takt. Durch die Doppelbedienung zwischen den Haltestellen Mozartstraße in Fallersleben und der Zollstraße in Reislingen ergibt sich hier ein 30-Minuten-Takt.

Die Linie 211 fährt ganztägig im 120-Minuten-Takt, das Gewerbegebiet Heinenkamp wird von Montag bis Samstag mit bedient.

Die Linie 212 ist ganztägig im 60-Minuten-Takt unterwegs, das Gewerbegebiet Vogelsang wird von 6 Uhr bis 9 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr mit angebunden.

Die Linie 213 fährt im 60-Minuten-Takt, das geschlossene Badeland wird nicht bedient, daher startet und endet die Linie  am Hauptbahnhof.

Die Linien 215 ,216 und 218 fahren im 120-Minuten-Takt. Die Linie 218 sorgt, von Montag bis Samstag,  weiterhin für die Anbindung des Gewerbegebietes Heinenkamp.

Die Linie 230 ist ganztägig im 60-Minuten-Takt unterwegs und fährt das Gewerbegebiet Heinenkamp von Montag bis Samstag mit an.

Weitere Informationen erhalten Fahrgäste unter https://www.wvg.de/fahrgastinfo/fahrplaene.html oder unter der Servicehotline 05361 189 8888.

Fahrgäste werden gebeten, aufgrund der aktuellen Lage, auch im Bus (wenn möglich) auf einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Plätzen zu achten.


Reisebüro Schmidt:

Reisebüro Schmidt fährt ab dem 17.03.2020 bis 19.04.2020 einschließlich nach dem Ferienfahrplan, d.h. die Linien, die gemäß Kennzeichnung S (S=Linie fährt nur an Schultagen) verkehren, fahren nicht.

Die Regiobuslinien 730 und 740 und die Linie 731 fahren b.a.w. nach Fahrplan!
Der Einstige Vorn ist gesperrt. Kein Fahrscheinverkauf

NACHTFAHRTEN DER REGIO-BUSLINIE 730 ENTFALLEN

 

Die Regio-Buslinie 730 fährt ab Freitag, den 03.04.2020 mit folgenden Einschränkungen:

 

Die Spätfahrt am Freitag: > 23:40 Uhr ab Braunschweig Rathaus entfällt

Letzte Fahrt 22:40 Uhr ab Rathaus in Richtung Sickte / Evessen

Die Spätfahrt am Freitag:     > 22:30 Uhr ab Evessen Klosterhof entfällt

Letzte Fahrt 21:30 Uhr ab Evessen Klosterhof in Richtung Braunschweig

 

Die Spätfahrt am Samstag:           > 00:10 Uhr ab Braunschweig Rathaus entfällt

Letzte Fahrt 22:40 Uhr ab Rathaus in Richtung Sickte / Evessen

 

Das Angebot der Linie 740 und 731 bleibt unverändert! Den Fahrplan zur Änderung Linie 730 finden Sie HIER

 

 

Wir bitten Sie, trotz der ungewöhnlichen Situation, unsere Linienbusse mit gültigem Fahrausweis zu nutzen und Mehrfahrtenkarten entsprechend zu entwerten!  Vielen Dank


HarzBus Goslar:

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) hat sich HarzBus dazu entschlossen, dass HarzBus-Servicecenter in Goslar ab sofort und bis auf Weiteres für den Fahrkartenverkauf zu schließen. Telefonisch sind wir, wie gewohnt, unter 05321 518278-0 oder per Mail unter info@harzbus-goslar.de für Sie erreichbar.
Aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) bitten wir unsere Fahrgäste ab sofort nur noch die hintere Tür im Bus zum Ein- und Ausstieg zu nutzen.Damit wir alle weiterhin gesund ans Ziel kommen, bleibt bis auf weiteres die vordere Tür an Haltestellen geschlossen. Auch findet kein Ticketverkauf durch unser Fahrpersonal in den Bussen statt. Fahrgäste werden gebeten diese im Vorfeld zu erwerben. Im Landkreis Goslar können Sie über die Vorverkaufsstellen des VRB Ihr Ticket kaufen.Da sich die Lage angesichts der bundesweiten Entwicklung und möglicher Schließung von Schulen kurzfristig ändern kann, bitten wir Sie sich vor Ihrem Fahrtantritt über mögliche Fahrplanabweichungen zu informieren. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den neusten Fahrplanabweichungen.

 

 


Stadtbus Goslar:

Sehr geehrte Fahrgäste,

ab Donnerstag,  19.03.2020 fahren die Busse im Liniennetz der Stadtbus Goslar GmbH nach Samstagsfahrplan. Damit reagieren wir auf zunehmenden Auswirkungen der Corona-Pandemie. Sie können die Abfahrtzeiten der Busse den normalen Haltestellenaushängen unter Samstag entnehmen.

Achtung: Der letzte Bus der Linie 806 endet ab sofort bereits um 22.47 Uhr in Oker-Schrevenwiesen.

Darüber hinaus ist der Einstieg in unsere Busse ausschließlich über die hintere Tür möglich und der Bereich um das Fahrpersonal zum Eigenschutz der Mitarbeiter abgesperrt.

Der Fahrscheinverkauf wird deshalb bis auf weiteres ausgesetzt. Das Kundenzentrum der Stadtbus Goslar GmbH auf dem Betriebshof an der Stapelner Straße 6 bleibt ebenfalls bis auf weiteres geschlossen. Sie erreichen uns für telefonische Rückfragen von Montag bis Freitag von 8 – 17 Uhr unter 0 53 21 – 553 – 0.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen und halten Sie auf diesem Kanal auf dem Laufenden.

Ihre Stadtbus Goslar GmbH

 


Uestra/Regiobus Hannover:

Sonderfahrplan Bus (gültig ab Montag, 16. März 2020)

Die ÜSTRA Busse fahren von Montag bis Freitag nach dem Samstagsfahrplan. Zusätzlich werden die Linien 135 und 253 im 30-Minuten-Takt bedient. Die Linie 480 erhält Zusatzfahrten nach Garbsen im Stundentakt. An Sonntagen gilt weiterhin der Sonntagsfahrplan. Ab dem 20. März 2020, wird Freitag- und Samstagnacht kein Nachtsternverkehr angeboten.
Betroffene Linien im VRB sind die SprintH Linien 800 und Buslinie 373 ab Mehrum

Kein Einstieg an der vorderen Tür der Busse

Der Ein- und Ausstieg in die Busse der ÜSTRA ist nur noch durch die hinteren Türen möglich. Zudem wird die erste Sitzreihe in den Fahrzeugen abgesperrt. In diesem Zuge wird der Fahrscheinverkauf beim Fahrpersonal ebenfalls eingestellt. Als Alternative können Fahrscheine an den Fahrkartenautomaten oder online über die GVH App gekauft werden.

 


WestfalenBahn:

 

Informationen zur bahnbetrieblichen Situation bei der WestfalenBahn aufgrund von COVID-19-Pandemie

 

Letzte Aktualisierung: 19.03.2020 18:00 Uhr.

Liebe Fahrgäste,

die Züge der WestfalenBahn fahren ab nächster Woche (Montag, 23.03.2020) mit reduzierter Verkehrsleistung.

Folgende Fahrplanabweichungen treten in Kraft:

Mittelland (RE 60/70)

• Ausfall der Verstärkerzüge Minden – Hannover
• Ausfall aller Halbstundentakte Braunschweig – Hannover
• Ausfall der Spätfahrten nach 0:00 Uhr Braunschweig – Hannover
• RE60 und RE70 verkehren nach dem Sonntagsfahrplan

Der aktuelle Ersatzfahrplan: RE 60/70 – Rheine/Bielefeld Hbf – Braunschweig Hbf (PDF)
Gültig:
 Vom 23. März bis voraussichtlich 19. April 2020

 

Liebe Fahrgäste,

aktuell gibt es keine grundsätzlichen Einschränkungen im Bahnbetrieb. Um der weiteren Verbreitung des Virus entgegenzuwirken, werden Pendler gebeten, auf unnötige Fahrten zu verzichten. Wer kann, sollte zudem Reisen auf die Zeit nach neun Uhr verlegen, um die Stoßzeiten insbesondere für Schlüsselpersonen wie medizinisches Personal, Polizei oder Mitarbeiter des Lebensmitteleinzelhandels zu reservieren. Sofern es zu Ausfällen durch Krankheit oder aus Gründen der Kinderbetreuung sowie des Infektionsschutzes kommen sollte, wird das Angebot kurzfristig angepasst.

Die WestfalenBahn ist umfassend auf eine weitere Ausbreitung des Coronavirus vorbereitet und hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Wochen mit Informationen und Verhaltensweisen versorgt, sodass jeder sein persönliches Verhalten entsprechend ändert. In unseren Zügen gelten die bekannten Vorsorgehinweise des Robert-Koch-Instituts (rki.de). Zusätzlich wurde die tägliche Reinigung unserer Fahrzeug-Flotte ausgeweitet.

Unser Kundenmanagement steht Ihnen weiterhin per Mail (info@westfalenbahn.de) und telefonisch 0521 55 7777-55 zur Verfügung.

Wenn Sie in einem unserer Züge gereist sind, bei dem während der Fahrt ein voraussichtlich mit dem Corona-Virus Infizierter entdeckt worden ist, dann werden Sie nach einer Allgemeinverfügung der Bundespolizei gebeten. Die untenstehende „Aussteigekarte Schienenverkehr“ auszufüllen und unverzüglich an infektionsschutz@bielefeld.de oder an info@westfalenbahn.de zuschicken.

Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Download:
Aussteigerkarte (PDF)

Gesundheitsamt Bielefeld:
Infektionsschutz@bielefeld.de

Verkehrsmeldungen
Informationen zu Fahrplanabweichungen und/oder ausfallenden Verkehrsleistungen finden Sie unter Verkehrsmeldungen.

Liebe Fahrgäste, der Umgang mit COVID-19 stellt für uns alle eine große Herausforderung dar. Keiner von uns kann derzeit absehen, wie lang der derzeitige Zustand anhalten wird. Seien Sie gewiss, das die WestfalenBahn alle notwendigen Maßnahmen ergreifen wird um Sie als Fahrgast bestmöglich zu schützen. 

 


Erixx/Enno:

Liebe Fahrgäste,

bis mindestens Freitag, den 20.03. werden wir versuchen, alle Fahrten des erixx lt. Fahrplan auch fahren können. Ob uns das gelingt, ist abhängig von der aktuellen Situation, aber wir sind fest entschlossen.

Dennoch macht es die Situation notwendig, das Angebot ab der nächsten Woche deutlich zu reduzieren, um für Sie alle Planungssicherheit und Verlässlichkeit zu erhalten.

Zur Zeit arbeiten wir daher zusammen mit dem Land Niedersachsen und allen anderen Verkehrsunternehmen intensiv an einem Ersatzkonzept.

Das Ergebnis wird ein reduzierter Sonderfahrplan sein, welchen wir entsprechend der aktuellen Situation aber auch sicherstellen können.

Wichtig ist uns dabei, dass alle angebotenen Fahrten zuverlässig stattfinden und dass auch im Berufsverkehr ausreichend Fahrten und Kapazitäten vorhanden sind. Auch die wichtigsten Anschlussverbindungen sind darin berücksichtigt.

Noch ist der Sonderfahrplan nicht fertig, wir arbeiten mit Hochdruck daran.

Sobald die Planung abgeschlossen ist, informieren wir Sie über die Presse, website, facebook und elektronische Fahrplanauskunft.

Bis dahin: bitte bleiben Sie gesund!

 

KUNDENZENTRUM/FUNDBÜRO IN UELZEN

Liebe Fahrgäste,

auf Grund der aktuellen Entwicklung und zu Ihrem eigenen Schutz und dem zum Schutz unserer Mitarbeiter, bleibt unser Kundenzentrum und auch das Fundbüro in der St.-Viti-Straße 15 in Uelzen bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die telefonische Erreichbarkeit bleibt wie gewohnt bestehen, nutzen Sie diese aber bitte nur wenn unbedingt nötig. Allerdings kann es hier zu verlängerten Wartezeiten kommen. Bitte nutzen Sie bevorzugt E-Mail oder die Formulare auf unserer website unter https://www.erixx.de/service/k…

Aktuelle Informationen zum Fahrplan und Verkehr der Züge finden Sie in der elektronischen Fahrplanauskunft oder auf der website.

Ihr
erixx-Team

 

Liebe Fahrgäste,

die Eindämmung der Infektionswelle des „Corona“ Virus in Deutschland geht uns alle an.

Auch wir haben Sorge um unsere Mitarbeiter und um alle Fahrgäste. Deshalb bitten wir Sie nochmals darauf zu achten, wenn Sie mit dem Zug fahren:

  • Halten Sie Abstand zu anderen Fahrgästen und unseren Mitarbeitern
  • Wenn Sie krank sind oder sich krank fühlen – fahren Sie bitte von sich aus nicht mit dem Zug oder allenfalls, wenn es zwingend nötig und überhaupt nicht zu vermeiden ist.
  • Halten Sie sich unbedingt an die Nies- und Hustenetikette

Wir alle haben eine Verantwortung für die Gesellschaft, unsere Mitmenschen und Nachbarn. Deshalb schützen wir unsere Mitarbeiter, indem wir die Besetzung der Züge mit Fahrgastbetreuern reduziert haben. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, körperlichen Kontakt zu vermeiden und größtmöglichen Abstand zu halten.

Das ist nicht unfreundlich – das ist wahre Freundschaft! Denn nur so können wir uns alle schützen und die Infektionswelle eindämmen.

Selbstverständlich wurde die Reinigung der Züge verstärkt. Eine automatische Türöffnung am Bahnhof haben wir in den Zügen, in denen es technisch möglich ist, eingerichtet.

Wir lieben es zu fahren! Aber es lässt sich nicht vermeiden, dass auch erixx in den nächsten Tagen das Fahrtenangebot reduzieren muss. Wir werden darauf achten, dass eine Grundversorgung in jedem Fall gewährleistet ist, aber wir werden nicht mehr jeden Zug fahren können.

Über den Sonderfahrplan „Corona“ informieren wir Sie schnellstmöglich, sobald dieser mit allen anderen Verkehrsunternehmen abgestimmt ist. Ziel ist es, einen zuverlässigen Grundbetrieb mit den wichtigsten Anschlussverbindungen aufrecht zu erhalten. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.

Bis dahin: bitte bleiben Sie gesund!

Ihr erixx Team

 


Deutsche Bahn:

 

Die DB Regio wird den Fahrplan ab 30.03. zunächst bis zum 19.04.2020 an die aktuelle Situation anpassen.

Teilweise verkehren die Linien nur bis zu einem vorgezogenen Betriebsschluss – Fahrplantabellen stehen voraussichtlich ab Dienstag zur Verfügung.

·         RB 40 (Braunschweig Hbf – Helmstedt) verkehrt im Stundentakt
·         RB 44/RB 48 (Braunschweig Hbf – Salzgitter-Lebenstedt) verkehren Mo-Fr im Stundentakt / Sa-So im Zweistundentakt und halten an allen Stationen, letzte Fahrt ab Braunschweig 19:19 Uhr
·         RB 45 (Braunschweig Hbf – Schöppenstedt) verkehrt Mo-Fr im Stundentakt / Sa-So im Zweistundentakt, letzte Fahrt ab Braunschweig 20:57 Uhr
·         RB 46 (Braunschweig Hbf – Salzgitter-Ringelheim – Seesen – Herzberg (Harz)) verkehrt Mo-Fr im Stundentakt / Sa-So im Zweistundentakt, letzte Fahrt ab Braunschweig 20.05 Uhr
·         RB 82 (Göttingen – Northeim (Han) – Kreiensen – Goslar – Bad Harzburg) verkehrt Mo-Fr im Stundentakt / Sa-So im Zweistundentakt

Ab dem 21.03.2020 kann die DB den personenbedienten Verkauf zur Sicherheit nur noch an ausgewählten Standorten durchführen.
Für unserer Region bedeutet das konkret:
Das DB Reisezentrum in Helmstedt und Northeim ist ab morgen geschlossen.
Das DB Reisezentrum in Braunschweig wird bis auf weiteres nur noch Montag – Freitag von 9 – 18 Uhr öffnen.
Das DB Reisezentrum in Göttingen wird täglich von 9 – 18 Uhr öffnen.
Alle Video-Reisezentren sind Montag – Freitag jeweils für 8 Stunden nutzbar.
Einige DB Agenturen sind ebenfalls geschlossen, u.a. in Wolfenbüttel und Salzgitter-Bad.

 

++++++++update+++++++03.04.2020, 12:30 Uhr

DBaktualisierter Fahrplan der RB 40 Braunschweig – Helmstedt
Die Fahrt um 21:17 Uhr von Braunschweig nach Helmstedt findet ab heute wieder statt. Außerdem wurde die Fahrt um 4:08 Uhr von Braunschweig nach Helmstedt ergänzt und die Fußnoten für die Abweichungen am Anfang dieser Woche gestrichen.

++++++++update+++++++01.04.2020, 16:00 Uhr
DB RB 44 – Anpassung der Zugbildung ab sofort bis auf weiteres in der Hauptverkehrszeit  – 130 Sitzplätze im LINT41 von und nach Salzgitter-Lebenstedt

++++++++update+++++++30.03.2020, 13:25 Uhr
Frühverkehr Helmstedt – Braunschweig
Fahrplan von DB Regio Süd-Ost für den Verkehr Braunschweig – Helmstedt – Magdeburg
•    Grundsätzlich wird Braunschweig – Helmstedt stündlich, weiter nach Magdeburg im 2h-Takt gefahren.
•    Leider ist es derzeit nicht möglich, die RB16400 nach Braunschweig durchfahren zu lassen. Daher endet diese Zugfahrt bereits in Helmstedt. Hier wird bis auf weiteres um 05:18 ein schneller und ein langsamer Schienenersatzverkehr (SEV)-Bus verkehren. Es wird versucht, die Lücke schnellst möglichst zu schließen.
•    Der erste Zug von Braunschweig nach Magdeburg (RB16401) fährt bereits um 4:08 Uhr. Es wird versucht, schnellstmöglich eine spätere Abfahrtszeit (ab ca. 5:00 Uhr) zu finden.

++++++++update+++++++30.03.2020, 12:15 Uhr
DB 
Information zur RB 46: Der angepasste Fahrplan bei dieser Linie liegt zunächst nur für Montag – Freitag aktualisiert vor,  für Samstag sowie Sonn- und Feiertage steht er ab Freitag an dieser Stelle online zur Verfügung.

++30.03.2020, 07:00 Uhr++
Auf den Linien der DB Regio im Bereich des VRB gilt ab heute ein abweichender Fahrplan. Die elektronischen Auskunftssysteme sind aktualisiert – das gilt sowohl für den DB Navigator als auch für die VRB-App.

 

 

 

Quellen: ÖPNV Braunschweig / VRB / KVG / BSVG / VLG / VB / HarzBus / StadtBus Goslar / Der Schmidt / Uestra / Metronomgruppe / Westfalenbahn

Stand aller Meldungen: 04.04.2020

oepnv-bs

oepnv-bs

Kommentar verfassen

Login-P443
%d Bloggern gefällt das: