Region: Alle Informationen zu COVID-19 im ÖPNV | Update 18.05.2020 |



Hier finden sie alle Informationen über die aktuelle Lage im ÖPNV in der Region. 


 

Braunschweiger Verkehrs-GmbH:
KVM & PVG

Seit dem 18.05.2020 verkehren alle Linien wieder nach dem Normalfahrplan.

Jedoch findet der Nachtverkehr in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag nicht statt. Die letzten Fahrten erfolgen wie an allen anderen Wochentagen von und zum Anschluss um 0 Uhr an der zentralen Haltestelle Rathaus.

Die Buslinie 435 Weststadt Donauknoten – Arndstraße – Messegelände Nord verkehrt bis auf weiteres nicht an Samstagen.

Alle fahrzeiten sind über die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) auf www.bsvg.net sowie die APP BSVG Netz abrufbar und werden über die Service-Hotline unter (05 31) 383 2050 beauskunftet.

 

Getroffene Maßnahmen für die Sicherheit und den Schutz von Fahrgästen und Fahrpersonal

o   Kein Fahrscheinverkauf beim Fahrpersonal. Augenommen Busse mit Plexiglas schutz. Dort findet der Fahrscheinverkauf statt.

o   Es gilt dennoch  die Fahrscheinpflicht. Fahrgäste nutzen bitte das Angebot im Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen, im Service-Center, im Service- Point am Hauptbahnhof oder den Online-Ticketshop in der APP BSVG Netz.

o  Desinfizieren des Fahrgastraums an den Endhaltepunkten.

o  Zwangsöffnung aller Türen zum häufigen Durchlüften des Fahrgastraums und Vermeidung des Kontaktes von Haltewunschtastern.

o   Hinweis: Im Busbereich kann Tür 3 bei den Gelenkbussen bis Baureihe 2018 nicht ohne Betätigung des Haltewunschtasters  geöffnet werden.

Alle Fahrplandaten sind ab sofort in die Elektronische Fahrplanauskunft eingepflegt.

Für weitere Informationen:

 

Service-Center – Bohlweg 26, 38100 Braunschweig

montags bis freitags 9.00 bis 18.00 Uhr
samstags 9.00 bis 14.00 Uhr

Service-Point am Hauptbahnhof – Bahnhofsvorplatz

montags bis freitags 6.30 bis 18.00 Uhr
samstags 10.00 bis 14.00 Uhr

Service-Hotline –  (05 31) 3 83-20 50

montags bis freitags 6.00 bis 18.00 Uhr
samstags 10.00 bis 14.00 Uhr

 

ONS und PVG:


PVG – 
Peiner Verkehrsgesellschaft ONS – Omnibus-Nahverkehrs-Service GmbH:
verkehrt wieder planmäßig nach dem Fahrplan an Schultagen.

Bitte beachten Sie, dass Fahrkarten auch weiterhin im Vorverkauf erworben werden müssen.
Der Fahrkartenverkauf beim Fahrpersonal ist nach wie vor nicht möglich.

 

Augenommen Busse mit Plexiglas schutz. Dort findet der Fahrscheinverkauf statt. 

 


VLG Landkreis Gifhorn:

Darüber hinaus gilt folgende Regelung:

Im Sinne eines bestmöglichen Schutzes des Fahrpersonals bleibt ab Montag, 16.03. die vordere Tür geschlossen.
Ein- und Ausstieg erfolgt an der hinteren Tür. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Fahrscheine mehr im Bus verkauft.
Fahrgäste werden gebeten, sich im Vorfeld mit Zeitkarten, Tageskarten oder Mehrfahrten zu versorgen.
Diese können noch bis incl. Sonntag im Vorverkauf in den Bussen erworben werden.

Ab Montag können diese Fahrscheine vorübergehend nur noch in Servicestellen erworben werden:

  • VLG-Kundenzentrum, Michael-Clare-Straße 2, Gifhorn
  • VLG-Betriebshof, Wolfsburger Straße 1, Gifhorn
  • Bischof-Reisen, Wittinger Straße 31-33, Wesendorf
  • Baxmann-Reisen, Dorfstraße 158, Neudorf-Platendorf
  • Omnibus Gades, Am Bahnhof 9, Brome
  • Admiral-Reisen, Kakerbeck 3, Wittingen (Kakerbeck)
  • Kube-Reisen, Flahnweg 3, Müden

 


 

Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig mbH KVG: 

Im Zuge der zuletzt beschlossenen Lockerungen passt die KVG Braunschweig ihre Fahrpläne erneut der erhöhten Nachfrage weiter an und ergänzt die derzeitigen Sonderfahrpläne um einzelne Abendfahrten.

 

Folgende Änderungen ergeben sich dadurch ab dem 25.05.2020:

 

Braunschweig-Salzgitter:

Die Linie 620 (Braunschweig – Salzgitter) erhält im aktuellen Sonderfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 22:15 Uhr von Braunschweig nach SZ-Thiede. Durch den dortigen automatischen Linienwechsel auf die Linie 602 kann die Fahrt ohne Umstieg um 22:44 Uhr ab SZ-Thiede bis nach SZ-Lebenstedt fortgesetzt werden.  Die Fahrt wird Montag – Samstag angeboten.

 

Helmstedt:

Auf der Linie 380 in Helmstedt wird der aktuelle Sonderfahrplan um die Fahrt um 23:05 Uhr von Wolfsburg nach Helmstedt von Montag – Samstag ergänzt.

 

Fahrtbeginn Saisonlinie 875 Bad Harzburg:

Im Verkehrsgebiet Harz startet ab dem 25.05.2020 die Saisonlinie 875 und verkehrt regulär auf der Strecke Bad Harzburg – Molkenhaus – Rabenklippe – Bad Harzburg.

 

Alle Änderungen sind zu finden auf der Website der KVG Braunschweig unter:

https://www.kvg-braunschweig.de/Fahrplan/Linien/

Salzgitter, den 18.05.2020

 

Für weitere Informationen:
Herr Dr. Michael Thiesies
KVG mbH Braunschweig
Hauptverwaltung
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: michael.thiesies@kvg-braunschweig.de

Bachstein:

Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund zahlreicher Änderungen finden Sie hier eine Übersicht der aktuellen Fahrpläne und Ausfälle (Updates zum letzten Stand vom 18.05.20 sind fett markiert):

 

Einstieg vorne und Ticketverkauf in den Bussen der Verkehrsbetriebe Bachstein

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung der COVID-19-Pandemie dürfen Sie ab sofort wieder in einzelnen Bussen die vordere Tür zum Einstieg nutzen.

Zum Schutz unserer Mitarbeiter/innen im Fahrdienst werden zwischen Fahrgast und Fahrer/innen schrittweise Trennscheiben bzw. Schutzfolien verbaut.

Ein Verkauf von Tickets durch die Busfahrer/innen ist somit ab sofort in einigen Bussen wieder möglich. Busse, bei denen die Schutzmaßnahmen bereits verbaut wurden, werden von außen gut erkenntlich mit einem entsprechenden Hinwies an der zweiten Tür gekennzeichnet. Trotz dessen werden Fahrgäste gebeten, sich Fahrkarten soweit möglich auf elektronischem Wege oder im Vorfeld zu erwerben, z. B. an den Fahrkartenautomaten, an den Bahnstationen oder in Kundenbüros.
Da sich die Lage angesichts der bundesweiten Entwicklung kurzfristig ändern kann, bitten wir Sie sich vor Fahrtantritt über mögliche Fahrplanabweichungen zu informieren.

Hornburg

Es gilt der erweiterte Ferienfahrplan mit nachfolgenden Änderungen:

Fahrplan zusätzliche Fahrten Fahrtausfälle
Initiates file download750 5001, 5005, 5017, 5023, 5020, 5024, 5040, 5085, 5086, 5716 5003, 5105
Initiates file download751 (Baustellenfahrplan) 5103, 5110, 5114, 5116 5105, 5112
Initiates file download752 5201, 5203 (10min. später), 5206 (inkl. Wittmar Turnhalle), 5209 (inkl. Groß Biewende bei Bedarf), 5212, 5217, 5215, 5225, 5232, 5781
Initiates file download753 (Baustellenfahrplan) 5301, 5303, 5309, 5310, 5313, 5314, 5393
Initiates file download754 5403, 5402, 5404, 5415, 5421 5503
Initiates file download755 (Baustellenfahrplan)
Initiates file download756 5722
Initiates file download757 5406 (zzgl. Schulbedienung), 5408, 5701 5404

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern die Mitarbeiter der Niederlassung Hornburg unter der Rufnummer (05334) 92 55 99 0.

Wolfsburg

Es gilt der erweiterte Ferienfahrplan mit nachfolgenden Änderungen:

Fahrplan zusätzliche Fahrten Fahrtausfälle
Initiates file download160 1133
Initiates file download161 1128, 1157, 1162, 1172, 1173, 1174, 1181 1182
Initiates file download162 1160, 1201, 1206, 1281, 1282, 1316, 1327, 1329, 1330, 1363
Initiates file download163 1393
Initiates file download165 1384, 1388, 1389
Initiates file download335 Sonderfahrplan (update) 3520, 3521

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern die Mitarbeiter der Niederlassung Wolfsburg unter der Rufnummer (05363) 98


Wolfsburger Verkerhs-GmbH:

Die Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) nimmt, nach Abstimmung mit dem Träger der Schülerbeförderung der
Stadt Wolfsburg, ab Montag, 18. Mai den regulären Schülerverkehr wieder auf. Außerdem fährt die Linie 230
nach Braunschweig morgens wieder im 15-Minuten-Takt. Da das Badeland weiterhin geschlossen ist, wird die
Haltestelle Badeland von der Linie 213 nicht angefahren. Die letzten Fahrten in den Abendstunden finden
gegen 23 Uhr statt – eine Ausnahme bilden hier die letzten Fahrten der Linie 230.
Der VW-Werksverkehr wird auch ab Montag, 18. Mai wieder mit allen regulären Fahrten verkehren.

Die aktuellen Fahrpläne sind im Internet unter www.wvg.de/fahrgastinfo/fahrplaene.htmlzu finden.
Weitere Informationen unter der WVG-Service-Telefonnummer 05361 189 8888.


Reisebüro Schmidt:

WIEDERAUFNAHME DER SCHÜLERVERKEHRE

 

Ab Montag, den 27.04.2020 wird der Linienverkehr mit allen unseren Linien wieder aufgenommen!

 

Ausnahmen sind weiter die unten aufgeführten Spätfahrten der Linie 730!

 

Die Spätfahrt am Freitag: > 23:40 Uhr ab Braunschweig Rathaus entfällt

Letzte Fahrt 22:40 Uhr ab Rathaus in Richtung Sickte / Evessen

Die Spätfahrt am Freitag: > 22:30 Uhr ab Evessen Klosterhof entfällt

Letzte Fahrt 21:30 Uhr ab Evessen Klosterhof in Richtung Braunschweig

 

Die Spätfahrt am Samstag: > 00:10 Uhr ab Braunschweig Rathaus entfällt

Letzte Fahrt 22:40 Uhr ab Rathaus in Richtung Sickte / Evessen

 

Das Angebot der Linie 740 und 731 bleibt unverändert! Den Fahrplan zur Änderung Linie 730 finden Sie HIER

 

 

Wir bitten Sie, trotz der ungewöhnlichen Situation, unsere Linienbusse mit gültigem Fahrausweis zu nutzen und Mehrfahrtenkarten entsprechend zu entwerten!

Wir weisen darauf hin, dass die Tarifbestimmungen und Beförderungsbestimmungen nach wie vor gelten! Jeder Fahrgast muss sich vor Fahrtantritt mit einem gültigen Fahrschein versehen!  (§ 6 DER BEFÖRDERUNGSBESTIMMUNGEN) Kommt der Fahrgast dieser Pflicht nicht nach, so ist er zur Zahlung eines erhöhten Beförderungsentgeldes verpflichtet! (§ 9 DER BEFÖRDERUNGSBESTIMMUNGEN)

Vielen Dank

Fahrkarten können Sie unter anderem an den Bahnhöfen in Schöppenstedt und Dettum kaufen! Eine Zusammenstellung der Vorverkaufsstellen finden Sie HIER


HarzBus Goslar:

Ab 27.04.2020: Alle HarzBus-Buslinien fahren wieder nach regulärem Fahrplan – Abstandsregelung und Mund-Nasen-Schutzpflicht in den Bussen

Alle unsere Buslinien fahren ab Montag, 27. April 2020 wieder nach dem regulären Fahrplan. Der zwischenzeitlich eingeführte Samstagsfahrplan nach dem Beginn der Corona-Krise gilt somit nur noch bis Sonntag, 26. April und wird damit dann wieder aufgehoben.

Wenn Sie derzeit in unseren Bussen unterwegs sind, gibt es die dringende Empfehlung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ab dem 27. April gilt dann in Niedersachsen eine Maskenpflicht. Ebenfalls weisen wir zur Vermeidung der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus (COVID-19) auf die Abstandsregelungen in unseren Linienbussen hin. Wir möchten auch Sie, als unseren Fahrgast, schützen und bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand zum nächsten Fahrgast zu halten. Auch beim Ein- und Aussteigen in unsere Bussen muss diese Distanz eingehalten werden.

Alle aktuellen Fahrpläne finden Sie hier.

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) hat sich HarzBus dazu entschlossen, dass HarzBus-Servicecenter in Goslar ab sofort und bis auf Weiteres für den Fahrkartenverkauf zu schließen. Telefonisch sind wir, wie gewohnt, unter 05321 518278-0 oder per Mail unter info@harzbus-goslar.de für Sie erreichbar.
Aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) bitten wir unsere Fahrgäste ab sofort nur noch die hintere Tür im Bus zum Ein- und Ausstieg zu nutzen.Damit wir alle weiterhin gesund ans Ziel kommen, bleibt bis auf weiteres die vordere Tür an Haltestellen geschlossen. Auch findet kein Ticketverkauf durch unser Fahrpersonal in den Bussen statt. Fahrgäste werden gebeten diese im Vorfeld zu erwerben. Im Landkreis Goslar können Sie über die Vorverkaufsstellen des VRB Ihr Ticket kaufen.Da sich die Lage angesichts der bundesweiten Entwicklung und möglicher Schließung von Schulen kurzfristig ändern kann, bitten wir Sie sich vor Ihrem Fahrtantritt über mögliche Fahrplanabweichungen zu informieren. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den neusten Fahrplanabweichungen.

 

 


Stadtbus Goslar:

Mit dem Start des Schulbetriebes ab Montag, 27.04.2020 passen wir unseren Fahrplan wieder an die regulären Schülerbeförderungszeiten an. Ab Montag gilt deshalb wieder der reguläre Fahrplan mit leichten Kürzungen in den Randbereichen.

Der jeweils erste Bus fährt (montags bis freitags) zu den folgenden Zeiten, die Anruf-Linien-Taxen und Wochenendfahrpläne fahren planmäßig :

Linie 801:

  • 07:10 Uhr ab Krankenhaus in Richtung Schrevenwiesen
  • 07:14 Uhr ab Waldhaus in Richtung Krankenhaus

Linie 802:

  • 06:37 Uhr ab Schrevenwiesen in Richtung Krankenhaus
  • 07:10 Uhr ab Müllerkamp in Richtung Schulzentrum

Linie 803:

  • 06:28 Uhr ab Bahnhof in Richtung Carl-Zeiß-Straße
  • 06:31 Uhr ab Stadtwerke in Richtung Bergbaumuseum
  • 19:13 Uhr Ende Linie 803 Ohlhofbreite

Linie 804:

  • 06:52 Uhr ab Hahndorf-Kleinsthofsiedlung in Richtung Bahnhof
  • 19:52 Uhr Ende Linie 803 Hahndorf-Nord

Linie 805:

  • fährt planmäßig nach Fahrplan

Linie 806:

  • entfällt

Darüber hinaus gilt ab Montag, 27.04.2020 Masken-Pflicht im gesamten öffentlichen Nahverkehr in Deutschland. Danach werden nur noch Fahrgäste befördert, die eine Mund-Nasen-Abdeckung tragen. Die Bedeckungen dürfen erst nach dem Verlassen des Busses wieder abgesetzt werden. Da durch die Ladenöffnungen und den Wiederbeginn der Schule mit steigenden Fahrgastzahlen zu rechnen ist, soll mit dem verpflichtenden Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung ein wirksamer Beitrag zur Minimierung einer möglichen Ansteckungsgefahr geleistet werden. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Fahrgastraum in Bussen sehr begrenzt ist.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und halten Sie auf diesem Kanal immer aktuell informiert.

 


Uestra/Regiobus Hannover:

Die Busse und Bahnen der Verkehrsunternehmen regiobus und ÜSTRA verkehren ab nächsten Montag, 11. Mai, wieder nach dem regulären Fahrplan. Dies geschieht insbesondere mit Blick auf die von der nieder-sächsischen Landesregierung angekündigten Lockerungen in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens, u. a. im Schulbereich.
Seit dem 20. März 2020, wird Freitag- und Samstagnacht kein Nachtsternverkehr angeboten.
Betroffene Linien im VRB sind die SprintH Linien 800 und Buslinie 373 ab Mehrum

Kein Einstieg an der vorderen Tür der Busse

Der Ein- und Ausstieg in die Busse der ÜSTRA ist nur noch durch die hinteren Türen möglich. Zudem wird die erste Sitzreihe in den Fahrzeugen abgesperrt. In diesem Zuge wird der Fahrscheinverkauf beim Fahrpersonal ebenfalls eingestellt. Als Alternative können Fahrscheine an den Fahrkartenautomaten oder online über die GVH App gekauft werden.

 


WestfalenBahn:

 

Liebe Fahrgäste,

seit dem 20.04.2020 verkehren unsere Züge wieder nach dem Regelfahrplan.

 

Weitere wichtige Informationen

Ab dem 27.04.2020 gilt eine Maskenpflicht (Mund-Nasenschutz) in den Zügen der WestfalenBahn. Zulässig hierbei sind sogenannte Alltagsmasken oder auch ein Schal.

 

Liebe Fahrgäste,

aktuell gibt es keine grundsätzlichen Einschränkungen im Bahnbetrieb. Um der weiteren Verbreitung des Virus entgegenzuwirken, werden Pendler gebeten, auf unnötige Fahrten zu verzichten. Wer kann, sollte zudem Reisen auf die Zeit nach neun Uhr verlegen, um die Stoßzeiten insbesondere für Schlüsselpersonen wie medizinisches Personal, Polizei oder Mitarbeiter des Lebensmitteleinzelhandels zu reservieren. Sofern es zu Ausfällen durch Krankheit oder aus Gründen der Kinderbetreuung sowie des Infektionsschutzes kommen sollte, wird das Angebot kurzfristig angepasst.

Die WestfalenBahn ist umfassend auf eine weitere Ausbreitung des Coronavirus vorbereitet und hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Wochen mit Informationen und Verhaltensweisen versorgt, sodass jeder sein persönliches Verhalten entsprechend ändert. In unseren Zügen gelten die bekannten Vorsorgehinweise des Robert-Koch-Instituts (rki.de). Zusätzlich wurde die tägliche Reinigung unserer Fahrzeug-Flotte ausgeweitet.

Unser Kundenmanagement steht Ihnen weiterhin per Mail (info@westfalenbahn.de) und telefonisch 0521 55 7777-55 zur Verfügung.

Wenn Sie in einem unserer Züge gereist sind, bei dem während der Fahrt ein voraussichtlich mit dem Corona-Virus Infizierter entdeckt worden ist, dann werden Sie nach einer Allgemeinverfügung der Bundespolizei gebeten. Die untenstehende „Aussteigekarte Schienenverkehr“ auszufüllen und unverzüglich an infektionsschutz@bielefeld.de oder an info@westfalenbahn.de zuschicken.

Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Download:
Aussteigerkarte (PDF)

Gesundheitsamt Bielefeld:
Infektionsschutz@bielefeld.de

Verkehrsmeldungen
Informationen zu Fahrplanabweichungen und/oder ausfallenden Verkehrsleistungen finden Sie unter Verkehrsmeldungen.

Liebe Fahrgäste, der Umgang mit COVID-19 stellt für uns alle eine große Herausforderung dar. Keiner von uns kann derzeit absehen, wie lang der derzeitige Zustand anhalten wird. Seien Sie gewiss, das die WestfalenBahn alle notwendigen Maßnahmen ergreifen wird um Sie als Fahrgast bestmöglich zu schützen. 

 


Erixx/Enno:

Liebe Fahrgäste,

Liebe Fahrgäste,

die Eindämmung der Infektionswelle des „Corona“ Virus in Deutschland geht uns alle an.

Auch wir haben Sorge um unsere Mitarbeiter und um alle Fahrgäste. Deshalb bitten wir Sie nochmals darauf zu achten, wenn Sie mit dem Zug fahren:

  • erixx fahren gerne – aber nur mit Mund-Nasen-Schutz
    Damit alle Fahrgäste und Mitarbeiter in einem Zug bestmöglich geschützt sind, trägt jeder einen Mund-Nasen-Schutz. „Hier gibt es bereits eine klare Empfehlung der Bundesregierung, wir gehen einen Schritt weiter und erwarten es von unseren Fahrgästen ganz konkret.“ erklärt Kasch. Und weiter „erixx fahren ist sicher, auch für die Gesundheit. Dazu gehört in der aktuellen Situation ein Mund-Nasen-Schutz für jeden.“
  • Sitzplatz am Fenster – der Gang bleibt frei
    Der Mindestabstand von 1,5 ist eines der wichtigsten Schutzmaßnahmen. Deshalb gilt: der Sitzplatz am Fenster kann genutzt werden, der Nachbarsitz zum Gang bleibt frei. Zum Schutz aller anderen Fahrgäste und der eigenen Mitarbeiter gilt dies übrigens auch für Familien bzw. Mitglieder desselben Haushalts.
  • Selbstverständlich: erst die Fahrkarte kaufen, dann einsteigen
    Daran hat sich nichts geändert: Wer mit dem Zug fährt, braucht eine gültige Fahrkarte. Auch wenn es in den vergangenen Wochen weniger Kontrollen als üblich gab, haben sich die meisten Fahrgäste darangehalten: Sie kaufen die Fahrkarte nicht für die Kontrolle, sondern für die Dienstleistung der Fahrt. Jede nicht gekaufte Fahrkarte ist unfair gegenüber allen anderen und geht zu Lasten der Allgemeinheit. Außerdem verstößt es gegen die Beförderungsbedingungen.

„Als Eisenbahn mit vielen tausend Fahrgästen haben wir eine besondere Verantwortung in der Gesellschaft. Mit ein paar klaren Regeln ist sicheres Bahnfahren ganz einfach. Auch wir möchten, dass das öffentliche Leben und die privaten Freiheiten jedes Einzelnen möglichst schnell wieder zurückkommen. Dafür braucht es die Mithilfe aller.“, erklärt Kasch die deutlichen Schritte abschließend.

erixx Pressestelle

Björn Pamperin

Tel: 0581-97164220
Mobil: 0151-40646031
presse@erixx.de

KUNDENZENTRUM/FUNDBÜRO IN UELZEN

Liebe Fahrgäste,

auf Grund der aktuellen Entwicklung und zu Ihrem eigenen Schutz und dem zum Schutz unserer Mitarbeiter, bleibt unser Kundenzentrum und auch das Fundbüro in der St.-Viti-Straße 15 in Uelzen bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die telefonische Erreichbarkeit bleibt wie gewohnt bestehen, nutzen Sie diese aber bitte nur wenn unbedingt nötig. Allerdings kann es hier zu verlängerten Wartezeiten kommen. Bitte nutzen Sie bevorzugt E-Mail oder die Formulare auf unserer website unter https://www.erixx.de/service/k…

Aktuelle Informationen zum Fahrplan und Verkehr der Züge finden Sie in der elektronischen Fahrplanauskunft oder auf der website.

Ihr
erixx-Team

 


Deutsche Bahn:

 

Die DB Regio wird den Fahrplan ab dem 04.05.2020 wieder Normal.

Beachten die die Baustellenbedingten änderungen!

 

Ab dem 21.03.2020 kann die DB den personenbedienten Verkauf zur Sicherheit nur noch an ausgewählten Standorten durchführen.
Für unserer Region bedeutet das konkret:
Das DB Reisezentrum in Helmstedt und Northeim ist ab morgen geschlossen.
Das DB Reisezentrum in Braunschweig wird bis auf weiteres nur noch Montag – Freitag von 9 – 18 Uhr öffnen.
Das DB Reisezentrum in Göttingen wird täglich von 9 – 18 Uhr öffnen.
Alle Video-Reisezentren sind Montag – Freitag jeweils für 8 Stunden nutzbar.
Einige DB Agenturen sind ebenfalls geschlossen, u.a. in Wolfenbüttel und Salzgitter-Bad.

 

 

Quellen: ÖPNV Braunschweig / VRB / KVG / BSVG / VLG / VB / HarzBus / StadtBus Goslar / Der Schmidt / Uestra / Metronomgruppe / Westfalenbahn

Stand aller Meldungen: 03.05.2020

oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: