ÖPNV Ticker:
BSVG: Fahrplananpassungen zum 7. Januar 2020

BSVG: Fahrplananpassungen zum 7. Januar 2020

Anpassungen einzelner Fahrten im Netz der BSVG

Fahrplananpassungen zum 7. Januar 2020

Seit dem 3. Oktober 2019 gilt der neue Fahrplan der BSVG, mit dem das Angebot für Fahrten mit Bus und Tram in Braunschweig und Teilen der Region neu aufgestellt worden ist. Das Konzept des neuen 15-Minuten-Grundtaktes mit ergänzenden Fahrten an Schultagen und auf Strecken mit hoher Fahrgastnachfrage wird gut angenommen.

Dank der Rückmeldungen unserer Fahrgäste haben wir aber auch ein paar Fahrten identifizieren können, auf denen unser Angebot noch nicht ganz rund war, etwa in Linienweg oder Abfahrtzeiten. Zum 7. Januar 2020 treten daher Anpassungen einzelner Fahrten auf insgesamt 13 Linien in Kraft.

 

Stadtbahn:

 

Linie 2Siegfriedviertel <> Heidberg

Die Fahrt von der „Ottenroder Straße“ um 5.54 Uhr fährt künftig montags bis freitags über den „Hauptbahnhof“ statt über die „Leisewitzstraße“, Ankunft an der Haltestelle „Anklamstraße“ ist drei Minuten später um 6.26 Uhr. Dafür erreichen Fahrgäste die Anschlussfahrten am Hauptbahnhof besser, vor allem den RE50 um 6.26 Uhr nach Wolfsburg.

 

Linie 5„Am Magnitor“ <> „Turmstraße“

Die Fahrt an der Haltestelle „Am Magnitor“ beginnt montags bis samstags bereits zwei Minuten früher um 4.56 Uhr und ist dementsprechend zwei Minuten früher an allen Haltestellen.

Außerdem fährt zusätzlich ein Einsatzwagen am Freitag um 13.13 Uhr ab „Am Magnitor“ in Richtung Broitzem.

 

Busse

 

411: Lamme <> Mascherode

Die Schulfahrt, die montags bis freitags um 7.48 Uhr am „Klinikum Salzdahlumer Straße“ ankommt, startet künftig schon an der Haltestelle „Hüttenweg“ in Lamme um 7.01 Uhr. Die Abfahrtzeiten auf der restlichen Stecke bleiben gleich.

 

413: Bevenrode <> Leiferde

Die Fahrt, die um 23.23 Uhr an der Haltestelle  „Eutschenwinkel“ ankommt, startet künftig montags bis sonntags an der Haltestelle „Beberbachaue“ in Bevenrode. Abfahrt dort ist um 22.24 Uhr. Die Abfahrtzeiten auf der restlichen Strecke bleiben gleich.

 

414: Stadion <> Veltenhof

Die Schulfahrt von Montag bis Freitag am Mittag startet künftig acht Minuten später am „Stadion“, nämlich um 13.44 Uhr, und ist dementsprechend auch acht Minuten später um 13.56 Uhr an der „Ernst-Böhme-Straße“ in Veltenhof. Fahrgäste der Linien 1 und 10 bekommen so am „Stadion“ einen besseren Anschluss an den Bus.

 

418: Westpark <> Rathaus

Der Bus verkehrt zusätzlich montags bis freitags um 5.47 Uhr ab Reuchlinstraße und ist um 6.03 Uhr am Rathaus.

 

424: Rühme <> Bevenrode

Die Fahrt um 16.03 Uhr ab Lincolnsiedlung wird montags bis freitags bis „Beberbachaue“ in Bevenrode verlängert. Dort kommt sie um 16.19 Uhr an. Schüler des Lessing-Gymnasiums kommen so besser in Richtung Bevenrode.

Alle Fahrten als Anruf-Linien-Taxi (ALT) zwischen Waggum und Essenrode halten nun montags bis samstags an allen Haltestellen.

 

427: Essehof <> Volkmarode

Die morgendliche Fahrt ab Essehof fährt an Schultagen zehn Minuten früher, nämlich um 7.13 Uhr, ab. So erreichen die Fahrgäste in Weddel den RE50 nach Wolfsburg, und Schüler der Ricarda-Huch-Schule steigen nun zehn Minuten eher am Moorhüttenweg in die Linie 3.

 

430: Bornum/Gardessen <> Destedt <> Veltheim <> BS Hauptbahnhof

Die bisherige Fahrt um 6.38 Uhr ab „Kalkofenweg“ in Destedt ändert ihre Strecke. Sie startet nun montags bis freitags an Schultagen um 6.32 Uhr an der Haltestelle „Schulenroder Straße“ in Destedt und fährt über Veltheim zur „Helmstedter Straße“. Die Ankunftszeit dort bleibt unverändert bei 6.58 Uhr. Fahrgäste aus Destedt können auf die 430 aus Bornum ausweichen, Ankunft an der Haltestelle „Kalkofenweg“ ist um 6.39 Uhr.

 

431: Melverode <> Hauptbahnhof

Die Fahrt, die bisher um 5.36 Uhr an der „Glogaustraße“ gestartet ist, fährt montags bis freitags zehn Minuten früher um 5.26 Uhr los, Ankunft am „Hauptbahnhof“ ist  5.42 Uhr. So erreichen die Fahrgäste mehr  Anschlüsse an Züge sowie die Tram- und Buslinien.

 

464: Gliesmarode <> Stadion

Um den Schülern der IGS Querum einen bessern Anschluss nach Schulschluss zu bieten, fährt der Bus montags bis freitags an Schultagen mittags sieben Minuten später ab und startet nun um 13.23 Uhr am „Messeweg“ und endet um 13.43 Uhr am „Stadion“.

 

465: Westadt <> Broitzem

Die 465 fährt vom „Donauknoten“ zusätzliche eine Tour um 5.14 Uhr bis „Turmstraße“, Ankunft ist um 5.19 Uhr.

 

480: Groß Schwülper <> Radeklint

Die morgendliche Verstärkerfahrt von Groß Schwülper zum „Radeklint“ wird montags bis freitags an Schultagen zur regulären Schulfahrt. Sie startet acht Minuten früher um 6.55 Uhr und ist um 7.19 Uhr am „Radeklint“. Die Schüler erreichen die Schulen so pünktlicher.

 

Die Fahrpläne in der Übersicht


Flyer Fahrplananpassungen zum 7. Januar 2020

Quelle: Verkehrs-GmbH
17.12.2019

oepnv-bs

oepnv-bs

Kommentar verfassen

Login-P443
%d Bloggern gefällt das: