BSVG: Donnerstag, 25. Juli, ab 21 Uhr – Schienenersatzverkehr auf der Tramlinie 3

Umbau der Auflegeweichen auf der Berliner Straße

 

In der Nacht von Donnerstag, 25. auf Freitag, 26. Juli 2019, werden im Rahmen der Gleisbaumaßnahmen auf der Berliner Straße/Querumer Straße die Auflegeweichen zur Einfahrt in die eingleisige Strecke umgebaut. Während des Umbaus muss der Straßenbahnverkehr der Linie 3 ab ca. 21:00 Uhr eingestellt, und die Tram durch Busse im Schienenersatzverkehr SEV 3 ersetzt werden.

Der SEV 3 zwischen Rathaus und Volkmarode

Ab 21:00 Uhr verkehren die Busse des SEV 3 zwischen Rathaus, Haltestelle im Steinweg, über Wilhelmstraße, Fallersleber Straße, Gliesmarode und Volkmarode, Haltestelle „Moorhüttenweg“. Die Übergänge von und zur Tramlinie 3 finden am Rathaus statt.

Die Haltestellen für die Ersatzbusse befinden sich weitestgehend in Höhe der Tramhaltestellen am Fahrbahnrand, die Endhaltestelle „Grenzweg“ kann nicht bedient werden. Die Fahrzeiten bleiben unverändert, die Anschlüsse an andere Linien werden gesichert.

Mit Betriebsbeginn fahren wieder die Straßenbahnen die eingleisige Strecke auf der Berliner Straße von und nach Volkmarode. Fahrgäste werden gebeten auf die Hinweise an den Haltestellen zu achten.

 

Quelle: Verkehrs-GmbH
24.07.2019

Der Beitrag verfällt am: Friday 26 July 2019 04:00

oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: