BSVG: Sonntag, 30. Juni Braunschweiger Spielemeile – Busse werden umgeleitet

Am Sonntag, 30. Juni 2019 werden anlässlich der Braunschweiger Spielemeile einige Straßen in der Innenstadt gesperrt. Von ca. 11:30 Uhr bis 19:30 Uhr fahren die Buslinien 411, 413, 416, 418, 422, 450 und 560 dann eine Umleitung.

Vom Staatstheater kommend fahren die Busse über Rathaus, Packhof, Meinhardshof und über Lange Straße zum Radeklint. Die Linien 411, 416, 450 und 560 fahren dann weiter über den normalen Linienweg, die Buslinien 413, 418 und 422 über die Güldenstraße und dann weiter auf dem regulären Linienweg. Die Haltestellen „Hintern Brüdern“ und „Altstadtmarkt“ können während der Sperrungen nicht bedient werden.

Aus der Güldenstraße und der Celler Straße kommend fahren die Busse über Lange Straße, Hagenmarkt und Bohlweg zur Haltestelle „Rathaus“ im Steinweg und weiter auf dem normalen Linienweg. Die Haltestellen „Altstadtmarkt“, „Friedrich-Wilhelm-Platz“, „Friedrich-Wilhelm-Straße“ und „Münzstraße“ können nicht angefahren werden.

Bereits ab ca. 10:00 Uhr fährt die Buslinie 420 in Richtung Hauptbahnhof und nach Wolfenbüttel vom Rathaus, Haltestelle in der Wilhelmstraße, über Magnitorwall und Georg-Eckert-Straße auf den Bohlweg und weiter auf dem regulären Linienweg. Die Haltestelle „Rathaus“ vor dem Lindi kann nicht angefahren werden. Von Wolfenbüttel kommend fahren die Busse auf dem normalen Linienweg zur Haltestelle „Rathaus“ in der Wilhelmstraße.
Die Straßenbahnlinien sind von den Sperrungen nicht betroffen.

Ab ca. 19:30 Uhr sind die Straßen für den Verkehr wieder freigegeben und die Busse fahren auf ihrem normalen Linienweg.

 

Quelle: Verkehrs-GmbH
25.06.2019

oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: