ÖPNV Ticker:
POL: Sechsjähriger von Linienbus erfasst: Schwer verletzt

POL: Sechsjähriger von Linienbus erfasst: Schwer verletzt

Adersheim. Ein sechsjähriger Junge ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus in der Westerntorstraße schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen war das Kind an einer Haltestelle aus einem haltenden Linienbus ausgestiegen und hatte sofort versucht die Fahrbahn zu überqueren, ohne auf den weiteren Straßenverkehr zu achten. Hier prallte es seitlich gegen einen weiteren, in Schrittgeschwindigkeit fahrenden, Linienbus. Der Junge stürzte zu Boden und wurde vom noch fahrenden Bus erfasst. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.
Quelle: RegionalWolgenbüttel
29.01.2019
oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: