BS: Unfall mit Straßenbahn an der Wolfenbütteler Straße

Ein 27-jähriger Braunschweiger ist nach Informationen der Polizei am Freitagabend nach 20 Uhr tot auf den Gleisen an der Wolfenbütteler Straße in Höhe der Straßenbahn-Haltestelle HEH-Klinik gefunden worden.

Er war von einer Straßenbahn der Linie 2 überrollt worden. Eine nachfolgende Bahn stoppte vor der Fundstelle. Die Leitstelle der Verkehrs-GmbH informierte die Polizei.

Die Strecke war bis 22.20 Uhr gesperrt, Schienenersatzverkehr war eingerichtet. Die A36 war stadtauswärts gesperrt worden.

Die Polizei ermittelt jetzt die Todesursache des 27-Jährigen. Sie machte dazu am Abend keine Angaben.

Ca. 20 Straßenbahn-Passagiere mussten evakuiert, ein Fahrer und ein Zeuge von Notfall-Seelsorgern betreut werden. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehr-Hauptwache und der Südwache.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde aus Rücksicht auf Opfer und Angehörige deaktiviert.

 

Quelle: BZ
19.01.2019

oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: