ÖPNV Ticker: BSVG: Herbstferien, Sanierung zw. Hagenmarkt und Rathaus

BSVG: Herbstferien, Sanierung zw. Hagenmarkt und Rathaus

Anmerkung: Sobald genaue Infos vorliegen werden diese bei uns auf dem Portal Veröffentlicht.

 

  • Schienen am Hagenmarkt maroder als gedacht.
  • Austausch für die Herbstferien geplant.
  • Bahnen sollen tagsüber normal fahren.

Braunschweig. Auf die Braunschweiger kommt wohl schon bald die nächste Großbaustelle zu: Die Straßenbahn-Schienen zwischen Hagenmarkt und Steinweg sind offenbar so marode, dass sie bereits in den kommenden Herbstferien ausgetauscht werden müssen. Betroffen ist eine Strecke von rund 200 Metern – marode sind die Schienen in beiden Fahrtrichtungen.

Schnelles Handeln nötig

Die bisher für das kommende Jahr geplanten Arbeiten an den Schienen reichten nicht aus, heißt es in einer Beschlussfassung, die am Donnerstag, 10. August, dem Finanzausschuss der Stadt vorliegt. Würden die Schienen nicht entsprechend schnell ausgetauscht, könnte das für die Bahnen bedeuten, dass sie langfristig bis zu 10 km/h langsamer fahren müssten.

Vier Linien betroffen

Laut der Vorlage sollen die Arbeiten auch nachts stattfinden – das bedeutet Belastung für die Anwohner. Aber: Danach sollen die Straßenbahnen leiser sein als bisher. Und, ganz wichtig, vorgesehen ist, den Stadtbahnverkehr zumindest im Tagesverkehr aufrecht zu erhalten. An dieser Stelle rollen die Linien 1, 2, 3 und 4.

Zwei Wochen Ferien

Welche Konsequenzen die Bauarbeiten für die Verkehrsteilnehmer auf der Straße haben, geht aus der Vorlage nicht hervor. Ein Sprecher der Braunschweiger Verkehrs-GmbH war bisher nicht zu erreichen. Die Herbstferien beginnen am 2. Oktober und dauern zwei Wochen.

Update und Hinweis: Bei der betroffenen Strecke handelt es sich NICHT um den Abschnitt, der im Sommer 2015 saniert wurde!

Quelle: News38
18.08.2017

oepnv-bs

oepnv-bs

Login-P443
%d Bloggern gefällt das: