ÖPNV Ticker: Region: Sammelthema zur Einschränkungen wegen Wetterlage

Region: Sammelthema zur Einschränkungen wegen Wetterlage

Hier erhalten sie stätig Aktualisierte Meldungen zu den Beeinträchtigungen im ÖPNV der Region so wie Teile des GVH´s.
Dieser Beitrag wird stätig Aktualisiert. 


GVH: 

Aktuelle Meldung

üstra: Information zu wetterbedingten Einschränkungen
12.01.2017 bis 16.01.2017 (Zeitraum: 14:38 Uhr – 07:30 Uhr)

Liebe Fahrgäste, auf Grund der angekündigten Wetterlage kann es kurzfristig zu Einschränkungen auf allen Linien der üstra kommen. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter uestra.de oder twitter.com/uestra.

Die üstra bittet um Ihr Verständnis.
Die beschriebenen Fahrplanänderungen sind nicht in EFA erfasst.


KVG: 

Behinderungen auf der Bundesstraße 4 zwischen Bad Harzburg und Braunlage
11.01.2017 – 15.01.2017
Aufgrund von starken Schneefällen ist auf der oben genannten Bundesstraße momentan mit Behinderungen und zeitweiligen Sperrungen zu rechnen. Bitte nutzen Sie unseren Echtzeit-QR-Code. Diese Störung betrifft den gesamten Streckenverlauf der Linie 820. Vielen Dank für Ihr Verständnis !

BSVG:
Derzeit keine Störungen gemeldet

VLG:
Derzeit keine Störungen gemeldet

WVG: 
Derzeit keine Störungen gemeldet.

Schienenverkehr DB & co:
DB: Fernverkehr:

Angekündigter Wintereinbruch

Deutsche Bahn reduziert vorsorglich Höchstgeschwindigkeit im Fernverkehr.

Angesichts des für die nächsten Tage angekündigten Wintereinbruchs mit starkem Schneeaufkommen senkt die Deutsche Bahn (DB) am 13.01.2017 mit Betriebsbeginn die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Züge auf 200 km/h ab. Mit dieser Maßnahme sollen Zugausfälle durch witterungsbedingte Beschädigungen oder massive Verspätungen vermieden werden. Für die Fahrgäste auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken im Fernverkehr ergeben sich dadurch Fahrzeitverlängerungen von 10 bis 20 Minuten. Dies betrifft folgende Relationen:

Folgende Relationen sind betroffen:

  • Hamburg – Berlin
  • Hannover – Berlin
  • Hannover – Würzburg
  • Mannheim – Stuttgart
  • Köln – Frankfurt (M)
  • Nürnberg – Ingolstadt – München
  • Erfurt – Halle (Saale) / Leipzig

Die DB bittet alle davon betroffenen Kunden um Verständnis. Erfahrungen der letzten Jahre haben jedoch gezeigt, dass durch die Geschwindigkeitsreduzierungen ein deutlich stabilerer Zugverkehr sichergestellt werden konnte. Die Regelung gilt am 13.01.2017.

Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/reiseauskunft zu ersehen. Verkehrsmeldungen sind unter bahn.de/aktuell enthalten.

oepnv-bs

oepnv-bs

Login-P443
%d Bloggern gefällt das: