BSVG: Walle Bombenentschärfung beendet. Busse fahren wieder Normal

Die Entschärfung der Bombe im Gewerbegebiet Walle ist beendet und alle Fahrten fahren wieder nach dem Fahrplan. 


Bei Sondierungsarbeiten ist heute zwischen dem Waller See und dem Mittellandkanal eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.
Dieser soll in den Mittagsstunden des 24.10.2019 entschärft werden.

Bus 484

Die Buslinie 484 kann in dieser Zeit nicht das Gewerbegebiet Waller See anfahren.
Betroffen sind die Haltestellen Schwülper-Walle Gewerbegebiet Waller See (West) und Schwülper-Walle Gewerbegebiet Waller See (Ost).
Hier von sind alle Fahrten ab 10:00 Uhr betroffen.

Schulbus 414

Die Schulfahrt der Linie 414 um 13:35 vom Heideblick zum Stadion/Schwarzer Berg wird über Wenden und der Hansestr umgeleitet. Die Haltestellen Veltenhöfer Straße, Grotrian-Steinweg-Straße und Hansestraße Mitte entfallen.
Sollte die Sperrung vorher beendet sein, so wird die Schulfahrt planmäßig fahren. 

 

Derzeit liegen und keine weiteren Informationen vor.
Der Beitrag wird ggf. weiter aktualisiert.
Bitte Informieren sie sich vor Fahrtbeginn über die aktuelle Situation.

 

Quelle: Stadt Braunschweig / ÖPNV Braunschweig
23.10.2019 21:30  24.10.2019 13:30

Dieser Beitrag wurde aktualisiert.

oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: