News aus dem Hause KVG – Fahrplanänderung und Wechsel Linien 871, 360 und 610

Fahrplanänderung auf zwei morgendlichen Fahrten der KVG-Buslinie 871

Zum Schuljahresbeginn am 09. August 2018 ändert die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) auf der Linie 871 (Bad Harzburg – Harlingerode – Bad Harzburg) den Fahrplan von zwei Fahrten am Morgen. Dadurch erreichen Schüler den Grundschulstandort Harlingerode zeitgerechter. Fahrt 9 fährt die Haltestellen „Bündheim, An den Weiden“ und „Bündheim, Deilich“ nicht mehr an. Als Ersatz wird die Haltestelle „Bündheim , Scharenbergsiedlung“ bedient. Fahrt 8 verkehrt zehn Minuten später.

Der neue Fahrplan der Linie 871 ist u. a. beim KVG-Betriebshof Bad Harzburg, Bismarckstraße 10 in Bad Harzburg und vielen Fahrpersonalen erhältlich sowie auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de als Download verfügbar. Auch der neu aufgelegte Liniennetzplan für das KVG-Verkehrsgebiet Bad Harzburg ist dort erhältlich.

 

Fahrplanwechsel: KVG-Linie 360 zwei Minuten eher in Wolfsburg

Zum Schuljahresbeginn am 09. August 2018 nimmt die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) Änderungen am Fahrplan der RegioBus-Linie 360 (Königslutter – Wolfsburg) vor. In Richtung Wolfsburg bedienen alle Fahrten die Haltstellen ab „WOB, Emmausheim“ zwei Minuten früher als bisher gewohnt. Der neue Fahrplan ist u. a. auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de, beim KVG-Betriebshof Helmstedt, Dieselstraße 7 in Helmstedt, bei vielen Fahrpersonalen oder in den privaten KVG-Vorverkaufsstellen (z. B. Buchhandlung Kolbe, Am Markt 17 in Königslutter) erhältlich.

 

Minimale Fahrplanänderungen auf KVG-Linien in Salzgitter – Linie 610 bedient am Bahnhof SZ-Leb. wieder gewohnte Bussteige

Zum Schuljahresbeginn am 09. August 2018 treten auf einigen Linien der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) im Verkehrsgebiet Salzgitter geringfügige Fahrplanänderungen in Kraft. Einzelne Fahrten der Linie 615 verkehren zwei Minuten später, um den Umstieg für Fahrgäste vom Zug aus Braunschweig sicherer zu gestalten. Auf zwei Fahrten der Linie 631 verschiebt sich die Abfahrtszeit um wenige Minuten, wodurch die Verkehrslage besser berücksichtigt wird. Auf den Linien 607 und 620 verkehrt je eine Fahrt wenige Minuten später als bisher. Die Linien 603, 620 und 631 bedienen zudem in Braunschweig die Haltestelle „Rüningenstraße“ nicht mehr.

Ab dem Fahrplanwechseltermin nutzt die KVG am Bahnhof in SZ-Lebenstedt die Wendestelle wieder, die baustellenbedingt für den Busverkehr gesperrt war. Daher kann die KVG-Buslinie 610 an der Haltestelle „SZ-Leb., Bahnhof“ wieder die regulären Bussteige anfahren. In Fahrtrichtung SZ-Bad hält die Linie am Bussteig D, in der Gegenrichtung an B. Der neue Haltestellenlageplan ist auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig bereits als Download verfügbar. Fahrgäste finden diesen auch im weiterhin gültigen gedruckten Fahrplan der Linien 610, 612, 613.

Die neuen Fahrpläne sind auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de, in der KVG-Mobilitätszentrale, Fischzug 1 in Salzgitter-Lebenstedt sowie den privaten KVG-Vorverkaufsstellen in Salzgitter-Bad (Toto-Lotto Ilona Brandt, Burgundenstr. 40; Agentur Reimann, Vorsalzer Str. 2) und in Salzgitter-Thiede (Geschenk-Lädchen, Panscheberg 23) erhältlich.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
Quelle: KVG Braunschweig
20.07.2018
oepnv-bs

oepnv-bs

%d Bloggern gefällt das: